Skip to main content

Hohlleiter

  • 2311 Accesses

Zusammenfassung

Bis 1970 waren die so genannten Hohlleiter die am Häufigsten eingesetzten Leitersysteme in der Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik. Alle überwiegend militärischen Anwendungen wie auch die Richtfunksysteme verwendeten Hohlleiter. Hohlleiter waren das am meisten genutzte Leitungssystem im GHz-Bereich.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-29023-8_1
  • Chapter length: 26 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   34.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-29023-8
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   44.99
Price excludes VAT (USA)
Bild 1.1
Bild 1.2
Bild 1.3
Bild 1.4
Bild 1.5
Bild 1.6
Bild 1.7
Bild 1.8
Bild 1.9
Bild 1.10
Bild 1.11
Bild 1.12
Bild 1.13
Bild 1.14
Bild 1.15
Bild 1.16
Bild 1.17
Bild 1.18
Bild 1.19
Bild 1.20
Bild 1.21
Bild 1.22
Bild 1.23
Bild 1.24
Bild 1.25
Bild 1.26
Bild 1.27
Bild 1.28
Bild 1.29
Bild 1.30
Bild 1.31

Notes

  1. 1.

    Details zur Wahl der Integrationswege findet man im nächsten Kapitel auf der Seite 49 (Bild 2.22).

  2. 2.

    Berechnungsbeispiele sind in den zahlreichen Beispielen im Rahmen der Mikrowellenklausuren zu finden. Diese Klausuren sind mit den Musterlösungen freizugänglich, [31].

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Holger Heuermann .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2020 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Heuermann, H. (2020). Hohlleiter. In: Mikrowellentechnik. Springer Vieweg, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-29023-8_1

Download citation