Skip to main content

Deltaland: Wirtschaftsförderung als PPP mit interkommunalem Ansatz

  • Chapter
  • First Online:
Innovative Wirtschaftsförderungen in Deutschland

Part of the book series: Edition Innovative Verwaltung ((EIV))

  • 3014 Accesses

Zusammenfassung

Die niedersächsische Wirtschaftsregion Deltaland mit den Städten Walsrode und Bad Fallingbostel, der Gemeinde Bomlitz (seit 1. Januar 2020 Eingemeindung nach Walsrode) und der Samtgemeinde Ahlden liegt verkehrsgünstig zwischen Hamburg, Hannover und Bremen am Dreieck der Autobahnen 7 und 27. Alle drei genannten Metropplräume strahlen in die Region aus, das Deltaland gehört selbst jedoch nicht zu den prosperierenden Speckgürteln der drei Großstädte. Die Region mit ca. 50.000 Einwohnern macht den Großteil des südlichen Heidekreises aus und gilt wie der gesamte Landkreis Heidekreis gemeinhin als strukturschwach. Durch eine gemeinsame Kraftanstrengung, deren erster Impuls vor gut 15 Jahren von der lokalen Industrie ausging, hat sich ein erfolgreicher Wirtschaftsförderungsansatz entwickelt, der sowohl auf dem Gedanken der interkommunalen Kooperation wie auch auf dem Konzept des Public-Private-Partnership beruht.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Literatur

  • SÜDERELBE AG 2014: „Wirtschaftsdelta 2015“ – Das Standortmanagementprojekt für die Region

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Michael Krohn .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2020 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Krohn, M. (2020). Deltaland: Wirtschaftsförderung als PPP mit interkommunalem Ansatz. In: Stember, J. (eds) Innovative Wirtschaftsförderungen in Deutschland. Edition Innovative Verwaltung . Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-28483-1_44

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-28483-1_44

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-28482-4

  • Online ISBN: 978-3-658-28483-1

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics