Advertisement

Entwicklung eines konzeptionellen Bezugsrahmens zu Determinanten und Wirkungen von Kongruenz in der Crossmedia-Werbung

Chapter
  • 2.1k Downloads
Part of the Schriftenreihe der HHL Leipzig Graduate School of Management book series (SHL)

Zusammenfassung

Zur Strukturierung der bisherigen theoretischen Überlegungen und zur Ableitung der Forschungshypothesen soll basierend auf verhaltenstheoretischen Erkenntnissen ein Bezugsrahmen entwickelt werden. Vereinfacht unterscheidet die Käuferverhaltensforschung behavioristische, neobehavioristische und kognitive Erklärungsansätze. Behavioristische Forschungsansätze – auch als S-R- oder Black-Box-Modelle bezeichnet – beziehen nur beobachtbares sowie messbares Käuferverhalten ein, welches als Reaktion (R für response) auf bestimmte Stimuli (S für stimulus) ausgelegt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations