Skip to main content

Die Individualisierung des Nutzens

  • 928 Accesses

Zusammenfassung

Wir alle haben in den vergangenen Monaten schmerzlich erfahren, welche Mühsal und Pein der Vollzug der EU-Datenschutzverordnung über uns gebracht hat. Unerwartet viele Organisationen und Unternehmen haben sich fürsorglich bei uns gemeldet und uns mitgeteilt, dass sie wie schon bisher gern weiterhin, ausschließlich zu unserem Besten, unsere Daten erfassen und nutzen möchten.

Originalversion erschienen in Informatik Spektrum 41 (6) 2018

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

eBook
USD   9.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-28386-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   17.99
Price excludes VAT (USA)

Notes

  1. 1.

    Passiert dem Autor übrigens, seit er einigen Apps auf komplizierten Wegen beigebracht hat, dass seine Daten nicht durch sie verarbeitet werden dürfen. Jetzt bekommt er nur noch Werbung für jugendliche, weibliche Mode, obwohl doch die Sender, besser als der Autor selbst, wissen, dass er weder weiblich noch jugendlich ist.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Reinhard Wilhelm .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2020 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Wilhelm, R. (2020). Die Individualisierung des Nutzens. In: Einsichten eines Informatikers von geringem Verstande. Springer, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-28386-5_25

Download citation