Advertisement

Bürger‐Verwaltungsbeziehung unter dem Gesichtspunkt legitimer Herrschaft

  • Daniela StrüngmannEmail author
Chapter
Part of the Theorie und Praxis der öffentlichen Verwaltung book series (TPÖV)

Zusammenfassung

Wie eingangs dargelegt, ist die Wahrnehmung und Bewertung der öffentlichen Verwaltung durch die Bevölkerung bestenfalls ambivalent. Aus politikund verwaltungswissenschaftlicher Perspektive drängt sich vor dem Hintergrund ambivalenter Einstellungen die Frage auf, ob negative Einstellungen der Bürger gegenüber der Verwaltung auch Konsequenzen für das politischadministrative System haben. Eng damit verknüpft ist die Frage nach der Legitimität der öffentlichen Verwaltung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Politikwissenschaft und SozioökonomieUniversität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations