Advertisement

Begriffsklärungen und Abgrenzungen: Jugend – Information – Jugendinformation

Chapter
  • 377 Downloads

Zusammenfassung

Lothar Böhnisch beschreibt, dass Jugend als eigenes Lebensalter erst ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wahrgenommen wird (Böhnisch, 2001, S. 92–97). Durch die mit Einführung von Schul- und Wehrpflicht zugenommene Reichweite und den Einfluss, den die Institutionen Schule und Militär in diesem Zeitraum auf junge, männliche Menschen in Preußen entfalten, kommt es dort auch zur verstärkten gesellschaftlichen Problematisierung dieser Gruppe. Die „Kontrolllücke zwischen Schulbank und Kasernentor“ (Münchmeier & Peukert, 1990 zit. n. Böhnisch, 2001, S. 93) sowie die steigende Anzahl proletarisch geprägter junger Männer in den sich rasch entwickelnden Ballungszentren sorgten für obrigkeitsstaatliches Misstrauen und die Befürchtung zuchtlosen und aufsässigen Verhaltens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Pädagogische Hochschule SteiermarkGrazÖsterreich

Personalised recommendations