Skip to main content

Grundlegende Vorbemerkungen zur Radikalisierungsforschung

  • 1263 Accesses

Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

Eines der Kernprobleme, welches bei wissenschaftlichen Untersuchungen über den Jihadismus anfällt, liegt in der großen öffentlichen Aufmerksamkeit für den jihadistischen Terrorismus. Unmittelbar nach den Terroranschlägen von Madrid (2004) und London (2005) und der Ermordung des niederländischen Regisseurs und Publizisten Theo van Gogh begannen in Europa zahlreiche öffentliche Diskurse über den Jihadismus, die zu einer erheblichen Politisierung des Themas führten. Eigentlich hätten diese Diskurse der deutschen und europäischen Gesellschaft Aufschluss über die Handlungsmotive der Täter geben sollen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-27222-7_2
  • Chapter length: 91 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-27222-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   79.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Dirk Baehr .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2019 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Baehr, D. (2019). Grundlegende Vorbemerkungen zur Radikalisierungsforschung. In: Der Weg in den Jihad . Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-27222-7_2

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-27222-7_2

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-27221-0

  • Online ISBN: 978-3-658-27222-7

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)