Advertisement

Die materiell-rechtliche Organhaftung de lege lata

  • Michael DoseEmail author
Chapter
  • 467 Downloads
Part of the Ökonomische Analyse des Rechts I Economic Analysis of Law book series (ÖAR I EAL)

Zusammenfassung

Damit die Organhaftung ihre soeben aufgezeigte Rolle auch praktisch entfalten kann, ist ihre konkrete aktienrechtliche Ausgestaltung von zentraler Bedeutung. Die Wurzeln der heutigen zentralen Organhaftungsvorschrift des § 93 AktG reichen bis zu den Bestimmungen des ADHGB 1861 zurück, das in Art. 241 Abs. 2 die persönliche Verantwortlichkeit des Vorstands vorsah und im Kern bereits der heutigen Rechtslage entsprach. Trotzdem hat der Gesetzgeber die jüngsten Aktienrechtsnovellen auch immer wieder zum Anlass genommen, einzelne Modifikationen an den materiell-rechtlichen Voraussetzungen der Haftung vorzunehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations