Advertisement

Forschungsdesign und Methoden der Datenerhebung

Chapter
  • 915 Downloads
Part of the Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung book series (SLIHSFK)

Zusammenfassung

Empirische wissenschaftliche Forschung ist ein „Dialog zwischen Theorie und Daten“, in dessen Verlauf sich alle Forscherinnen und Forscher mit ähnlichen konzeptionellen Problemen beschäftigen (Gschwend/Schimmelfennig 2007: 14–15; Blatter et al. 2007: 22–35): Wie werden theoretische Konzepte für die empirische Analyse operationalisiert? Wie wird die Fallauswahl begründet? Welche Methoden werden zur Datenerhebung verwendet? Diese und andere Fragen hinsichtlich des Forschungsdesigns der vorliegenden Arbeit diskutiere ich in diesem Kapitel. Auf den folgenden Seiten erläutere ich, wie ich im empirischen Teil die Auswirkungen von Gerechtigkeitskonflikten auf die Entwicklung internationaler Normen am Beispiel des Normengeflechts der Responsibility to Protect nachvollziehe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Offenbach am MainDeutschland

Personalised recommendations