Advertisement

Theoretischer und empirischer Bezugsrahmen

  • Melanie WagnerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Mit den demographischen Entwicklungen und den gesellschaftlichen Veränderungen der Familienstrukturen sind auch die mit der Pflege einhergehenden Belastungen beziehungsweise Veränderungen im Wohlbefinden pflegender Angehöriger seit den 1960er Jahren in den Fokus gerontologischer Forschung gerückt. Dabei wird untersucht, welche Belastungen eine ständige Pflegetätigkeit mit sich bringt und wie sich diese auf die körperliche, psychische und emotionale Gesundheit auswirken können (George & Gwyther, 1986; Zarit, Reever & Bach-Peterson, 1980). Das Konzept der Pflegebelastungen wird multidimensional gefasst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Max-Planck-Institut für Sozialrecht und SozialpolitikMünchenDeutschland

Personalised recommendations