Advertisement

Modul 1: Die drei emotionalen Regulationssysteme (Alarm-, Antriebs- und Beruhigungssystem)

Erst geht’s ums Überleben. Dann ums Gedeihen
Chapter
  • 2.3k Downloads

Zusammenfassung

Im ersten Kapitel achten wir auf das „Warum“ des Trainings von Mitgefühl und verknüpfen es mit dem wissenschaftlichen Verständnis darüber, wie wir Menschen durch die Evolution geformt wurden. Ohne unser eigenes Verschulden kann das unvollkommene Design unseres Gehirns zu viel Leid führen. Wir erklären drei grundlegende Systeme der Emotionsregulation: das Alarm-, Antriebs- und Beruhigungssystem. Unser Alarm- und Antriebssystem werden leicht aktiviert – auf Kosten unseres Beruhigungssystems. Dieses Ungleichgewicht kann zu vielen stressbedingten Gesundheitsproblemen führen. Mitgefühl kann helfen, das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Supplementary material

447114_1_De_2_MOESM1_ESM.mp3 (21.2 mb)
M1_01 Atemraum mit Freundlichkeit
447114_1_De_2_MOESM2_ESM.mp3 (15 mb)
M1_02 Ein sicherer Ort
447114_1_De_2_MOESM3_ESM.mp3 (44.2 mb)
M1_03 Freundlichkeitsmeditation – für dich selbst

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature  2020

Authors and Affiliations

  1. 1.hausamfluss, Entwicklungsberatung für Menschen und OrganisationenFrankfurt am MainDeutschland
  2. 2.Wege zu Achtsamkeit und Mitgefühl im LebenBuxtehudeDeutschland
  3. 3.Trainingsbureau Mildheid & MindfulnessEzingeNiederlande
  4. 4.MBCL Training & TherapieOnnenNiederlande

Personalised recommendations