Advertisement

Zusammenfassung

China befand sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einer historischen Umbruchphase, die nahezu alle Bereiche in der Gesellschaft betraf. Der Wandel beschleunigte sich in dem goldenen Zeitalter der nationalen chinesischen Industrie zwischen 1914-1922. Während die alte soziale Ausgewogenheit aus dem Gleichgewicht kam, bildeten sich neue Sozialstrukturen und -gefälle infolge der fortschreitenden Industrialisierung und Urbanisierung. Das Land war mit einer neuen Herausforderung konfrontiert: der Dekonstruktion des alten Systems, der Reorganisation und dem Wiederaufbau einer neuen Gesellschaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations