Skip to main content

Alter(n) im ländlichen Raum

Zusammenfassung

Der Beitrag befasst sich mit dem ländlichen Raum und den Änderungsprozessen, die ihn charakterisieren und differenzieren. Im Zentrum steht, wie sich die Situation alter Menschen in ländlichen Regionen heute darstellt. Es wird argumentiert, dass Potentiale und Herausforderungen der ländlichen Altenbevölkerung sich abhängig von verfügbaren individuellen Ressourcen wie auch gesundheitlichen Einschränkungen als sehr heterogen erweisen. Regionale Unterschiede und die Vielfalt des Alter(n)s auf dem Land sind auch in der Arbeit mit alten Menschen zu berücksichtigen. Der öffentlichen Daseinsvorsorge kommt die zentrale Aufgabe zu, Teilhabe zu ermöglichen und Engagement zu fördern. Wie Konzepte zur Sicherstellung der Daseinsvorsorge und Verbesserung der Situation einer heterogenen Zielgruppe ‚alte Menschen‘ auf dem Land ansetzen könnten, wird am Ende dieses Beitrags diskutiert.

Schlüsselwörter

  • Alter
  • Daseinsvorsorge
  • Engagement
  • Gesundheit
  • Ländlicher Raum
  • Regionale Unterschiede
  • Ressourcen
  • Stadt-Land-Vergleich
  • Teilhabe

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-26624-0_38
  • Chapter length: 11 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   149.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-26624-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   199.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Fachinger, Uwe, und Harald Künemund. Hrsg. 2015. Gerontologie und ländlicher Raum. Lebensbedingungen, Veränderungsprozesse und Gestaltungsmöglichkeiten. Wiesbaden: Springer VS

    Google Scholar 

  • Scharf, Thomas, Kieran Walsh und Eamon O’Shea. 2016. Ageing in Rural Places. In Routledge International Handbook of Rural Studies. Hrsg. Brown, David L., und Mark Shucksmith, 50 – 61. London: Routledge.

    Google Scholar 

  • Walsh, Kieran, Eamon O’Shea und Thomas Scharf. 2012. Social Exclusion and Ageing in Diverse Rural Communities. Findings from a cross-border study in Ireland and Northern Ireland. Galway: Irish Centre for Social Gerontology. http://www.icsg.ie/sites/www.icsg.ie/files/personfiles/social_exclusion_and_rural_ageing.pdf. Zugegriffen: 19. Dezember 2018.

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Kerstin Hämel .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2020 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Hämel, K., Wolter, B. (2020). Alter(n) im ländlichen Raum. In: Aner, K., Karl, U. (eds) Handbuch Soziale Arbeit und Alter. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-26624-0_38

Download citation