Advertisement

Semiotische und bildungstheoretische Überlegungen – eine kulturanthropologische Skizze

  • Martin GieseEmail author
Chapter
  • 1.1k Downloads
Part of the Edition Fachdidaktiken book series (EF)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird der Versuch unternommen, die divergenten Argumentations- und Wissensbestände zur inklusiven Didaktik auf der Basis eines semiotischen Paradigmas zusammenzuführen. Dabei geht es darum, eine kulturanthropologische Fundierung einer inklusiven Didaktik zur Diskussion zu stellen, die sich einerseits an der entwickelten, strukturellen Verfasstheit des Inklusionsbegriffs und andererseits an der philosophischen und behindertenpädagogischen Anthropologiekritik orientiert. Mit der interdisziplinären bzw. disziplinübergreifenden Konzeption der vorliegenden Untersuchung verbindet sich die Hoffnung, Wissensbestände aus unterschiedlichen Disziplinen systematisch aufeinander zu beziehen und interdisziplinäre Erkenntnisgewinne zu generieren.

Schlüsselwörter

Inklusion Didaktik Symbolphilosophie Anthropologie Philosophie 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations