Advertisement

Piezoelektrische Summer

  • Peter Baumann
Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Das Kap. 8 befasst sich mit piezoelektrischen Summern für externe Ansteuerung als auch für Selbstansteuerung. Auf der Grundlage des Datenblatts und von ausgeführten Messungen werden die Parameter der PSPICE-Modelle ermittelt. Anschließend werden Simulationen von Anwenderschaltungen mit dem Programm PSPICE vorgenommen. Dazu zählen CMOS-AMV, RC-Phasenschieber sowie Oszillatorschaltungen unter Einbezug eines Kraftsensors, eines Fototransistors oder eines NTC-Sensors. Als akustische Signalgeber werden Summer mit zwei und drei Elektroden eingesetzt.

Literatur

  1. 1.
    EKULIT: Datenblätter zu piezoelektrischen Schallwandlern, Ostfildern/Nellingen (2014)Google Scholar
  2. 2.
    APC International: Piezo Buzzers, Firmenschrift (2013)Google Scholar
  3. 3.
    Kyocera: Piezoelectric Acoustic Generators, Application Report (2014)Google Scholar
  4. 4.
  5. 5.
  6. 6.
    Weddigen, C., Jüngst, W.: Elektronik. Springer, Berlin (1993)CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Kingstate Electronics Corp.: Datenblatt zum Summer KPEG132 (2017)Google Scholar
  8. 8.
    Murata: Piezoelectric Sound Components, Firmenschrift (2014)Google Scholar
  9. 9.
    EKULIT: Introduction of Piezoelectric Ceramic Element and Buzzer, Firmenschrift (2015)Google Scholar
  10. 10.
    Hareendran, T. K.:Shadow Sensor Alarm. Electro Schematics. http://www.electroschematics.com/8386/shadow-sensor-alarm/ (2017)

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Peter Baumann
    • 1
  1. 1.Hochschule BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations