Advertisement

Reed-Bauelemente

  • Peter Baumann
Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Im Kap. 7 wird das Reed-Relais dadurch simuliert, dass der Spulenstrom den Eingang einer H-Quelle durchfließt. Mit der über den Parameter GAIN festgelegten Höhe der Ausgangsspannung dieser stromgesteuerten Spannungsquelle wird ein spannungsgesteuerter Schalter S betätigt. In der Anwendung des Reed-Bauelements als Näherungsschalter wird die Wirkung des Magnetfeldes eines beweglichen Permanentmagneten über eine entfernungsabhängige Spannung am Eingang des genannten Schalters S nachgebildet. Die Hysterese wird mit einem Schmitt-Trigger realisiert und die Schaltzustände werden mit einer LED angezeigt.

Literatur

  1. 1.
    S.T.G. Germany GmbH: DIL-SIL-REEDRELAIS, Datenblatt (2015)Google Scholar
  2. 2.
    Schiessle, E.: Industriesensorik. Vogel, Würzburg (2010)Google Scholar
  3. 3.
    Weddigen, C.H., Jüngst, W.: Elektronik. Springer Verlag, Berlin (1993)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Böhmer, E., Ehrhardt, D., Oberschelp, W.: Elemente der angewandten Elektronik. Vieweg+Teubner, Wiesbaden (2012)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Peter Baumann
    • 1
  1. 1.Hochschule BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations