Advertisement

Smartphones im Sprachunterricht. Ein Einblick und Ausblick.

  • Oliver BayerleinEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie wird die nächste Generation von DaF-Lehrwerken aussehen? Es ist schwer vorstellbar, dass technische Hilfsmittel bei neuen Lehrwerken keine große Rolle spielen werden. Bei verschiedenen 2015 und 2016 erschienenen Lehrwerken der großen deutschen Verlage ist bereits ein Engagement zu beobachten, von den Möglichkeiten, die Smartphones bieten, Gebrauch zu machen. Zu nennen sind hier derzeit insbesondere: Panorama (Finster u. a. 2015) aus dem Cornelsen Verlag und Schritte international NEU (Niebisch u. a. 2016) aus dem Hueber Verlag. Auch der Verlag Klett/Langenscheidt stellt für nahezu alle Lehrbücher eine universelle App zur Verfügung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adams Becker, Samantha u.a (2017): NMC Horizon Report: 2017 Higher Education Edition. Austin, Texas: The New Media Consortium.Google Scholar
  2. Bausch, Karl-Richard/Christ, Herbert/Krumm, Hans-Jürgen (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen und Basel: A. Franke.Google Scholar
  3. Böttcher, Rebecca (2015): Lernen mit digitalen Medien in informellen Situationen und die Verbindung zu formal organisierten Lernprozessen. In: Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Faches Deutsch als Fremdsprache 53. 9-13.Google Scholar
  4. Feick, Diana (2015): Mehr als nur Apps. Mobiles Lernen im DaFUnterricht. In: Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Faches Deutsch als Fremdsprache 53. 14-18.Google Scholar
  5. Finster, Andrea u.a. (2015): Panorama. Deutsch als Fremdsprache. A 1.1, Berlin: Cornelsen.Google Scholar
  6. Hirschfeld, Ursula (2003): Ausspracheübungen. In: Bausch, Karl-Richard/Christ, Herbert/Krumm, Hans-Jürgen: Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen und Basel: A. Franke. 277-280.Google Scholar
  7. Mitschian, Haymo (2010): M‐Learning - die neue Welle? Mobiles Lernen für Deutsch als Fremdsprache. Kassel: Kassel University Press GmbH.Google Scholar
  8. Niebisch, Daniela u.a. (2016): Schritte international Neu 1. Niveau A1/1, München: Hueber.Google Scholar
  9. Pegrum, Mark (2014): Mobile Learning. Languages, Literacies and Cultures. New York: Palgrave Macmillan.Google Scholar
  10. Pfeil, Andrea (2015): Verzahnung als Schlüssel für erfolgreichen Unterricht mit digitalen Medien. In: Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Faches Deutsch als Fremdsprache 53. 29-34.Google Scholar
  11. Rinke, Andreas/Schwägerl, Christian (2012): 11 drohende Kriege. Künftige Konflikte um Technologien, Rohstoffe, Territorien und Nahrung, München: btb.Google Scholar
  12. Rösler, Dietmar (2012): Deutsch als Fremdsprache. Eine Einführung. Stuttgart, Weimar: Metzler.Google Scholar
  13. Spitzer, Manfred (2012): Digitale Demenz. Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen. München: Droemer.Google Scholar
  14. Stanley, Graham (2013): Language Learning with Technology. Ideas for integrating technology in the classroom. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  15. Thaler, Richard H./Sunstein Cass R. (2009): Nudge. Improving Decisions About Health, Wealth, and Happiness. New York: Penguin Books.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Nanzan UniversitätNagoyaJapan

Personalised recommendations