Skip to main content

Lernen durch Lehren – ein handlungsorientiertes und auf Demokratie ausgerichtetes Bildungskonzept

Zusammenfassung

Sich mit dem Thema Lernen auseinanderzusetzen bedeutet zunächst, sich mit dem Wesen des Menschen einerseits und mit der Welt andererseits zu befassen. Schließlich geht es darum, wie sich der Mensch mit seiner Wesensart zu der Welt und ihrer Ausprägung in der jeweiligen Gegenwart verhält und wie dieses Verhalten zukünftige Möglichkeiten vorausdenkt, sie dadurch beeinflusst, bestimmt oder auch verhindert. Die Evolution des Menschen ist zugleich immer eine Anpassungsleistung an das Gegebene und führt aufgrund der menschlichen Disposition zum Lernen und zur Exploration zu Veränderungen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-26278-5_3
  • Chapter length: 22 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   64.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-26278-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   84.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Berger, Lutz/Grzega, Joachim/Spannagel, Christian (2011) (Hrsg.): Lernen durch Lehren im Fokus. Berlin: epubli GmbH.

    Google Scholar 

  • Dürr, Hans-Peter/Fischbeck, Hans-Jürgen (2003) (Hrsg.): Wirklichkeit, Wahrheit, Werte und die Wissenschaft. Berlin: BWV.

    Google Scholar 

  • Erpenbeck, John/Heyse, Volker (2007, 2. Aufl.): Die Kompetenzbiographie – Wege der Kompetenzentwicklung. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Erpenbeck, John (2010): Werte als Kompetenzkerne. In: Schweizer, Gert (2010) (Hrsg): Wert und Werte im Management. Bielefeld: Bertelsmann Verlag, S. 40-64.

    Google Scholar 

  • Habermas, Jürgen (2013): Im Sog der Technokratie. Frankfurt: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Haettie, John (2013): Lernen sichtbar machen. Hohengehren: Schneider.

    Google Scholar 

  • Höffe, Otfried (1999): Demokratie im Zeitalter der Globalisierung. München: C. H. Beck.

    Google Scholar 

  • Luhmann, Niklas/Schorr, Karl Eberhard (1999, 2. Aufl.): Reflexionsprobleme im Erziehungssystem. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Ders. (2000): Organisation und Entscheidung. Opladen: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Lyotard, Jean-François (2012, 7. Aufl.): Das postmoderne Wissen. Wien: Passagenverlag.

    Google Scholar 

  • Martin, Jean-Pol (1994): Vorschlag eines anthropologisch begründeten Curriculums für den Fremdsprachenunterricht. Habilitationsschrift Universität Eichstätt. Tübingen: Narr.

    Google Scholar 

  • Ders.: Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität in: Öbel, Guido (2009) (Hrsg): LdL (Lernen durch Lehren) goes global: Paradigmenwechsel in der Fremdsprachendidaktik unter Berücksichtigung kulturspezifischer Lerntraditionen. Hamburg: Verlag Dr. Kovac, S.115-127.

    Google Scholar 

  • Ders. (2002), in: Die Schulleitung – Zeitschrift für pädagogische Führung und Fortbildung in Bayern. Heft 4. Dezember 2002. 29. Jahrgang, S. 3-9.

    Google Scholar 

  • Müller-Doohm, Stefan (2014): Jürgen Habermas. Berlin: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Oebel, Guido (2009) (Hrsg.): LdL - Lernen durch Lehren goes global: Paradigmenwechsel in der Fremdsprachendidaktik und kulturspezifische Lerntraditionen. Hamburg: Dr. Kovac.

    Google Scholar 

  • Rekus, Jürgen/Mikhail, Thomas (2013, 4. Aufl.): Neues Schulpädagogisches Wörterbuch. Weinheim und Basel: Beltz und Juventa.

    Google Scholar 

  • Ruep, Margret (1991): Das Phänomen des teilnehmenden Interesses als Bestandteil von erzieherischem Unterricht bei Johann Friedrich Herbart: der Versuch einer Realisation auf der Grundlage des Bildungsplans für Realschulen in Baden-Württemberg in den Fächern Deutsch, Geschichte und Gemeinschaftskunde. Dissertation. Darmstadt: Dissertationsdruck 1991.

    Google Scholar 

  • Dies. (2011): Die Einzelschule im Spannungsfeld zwischen zentralen Vorgaben und kontextgebundener Profilbildung. In: Ruep, Margret (Hrsg.) (2011): Bildungspolitische Trends und Perspektiven. Hohengehren: Schneider.

    Google Scholar 

  • Ruep, Margret/Keller Gustav (2004): Lernende Organisation Schulverwaltung. Donauwörth: Auerverlag.

    Google Scholar 

  • Senge, Peter (1996a): Die fünfte Disziplin. Stuttgart.

    Google Scholar 

  • Senge, Peter (1996b): Das Fieldbook zur fünften Disziplin. Stuttgart.

    Google Scholar 

  • Senge, Peter (2000): The Dance of Change. Wien.

    Google Scholar 

  • Stiglitz, Joseph (2008): Die Chancen der Globalisierung. München: Siedler.

    Google Scholar 

Internetadressen:

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Margret Ruep .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2020 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Ruep, M. (2020). Lernen durch Lehren – ein handlungsorientiertes und auf Demokratie ausgerichtetes Bildungskonzept. In: Regier, S., Regier, K., Zellner, M. (eds) Förderung der Sprachkompetenz in der Hochschullehre . Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-26278-5_3

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-26278-5_3

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-26277-8

  • Online ISBN: 978-3-658-26278-5

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)