Advertisement

Hochschuldidaktische Möglichkeiten zur Förderung der mündlichen Beteiligung bei Studierenden – Voraussetzungen, Herausforderungen und methodische Ideen

  • Katayon MeierEmail author
  • Meike Zellner
Chapter

Zusammenfassung

„Wenn ich an den Kurs eine Frage richte, antworten immer dieselben Studenten“, „Die Studenten in meinen Seminaren beteiligen sich so gut wie nie. Ich weiß nicht, wie ich sie zum Diskutieren bekommen soll“, „Ich bin ja schon glücklich, wenn einer mal eine Nachfrage stellt“ – diese oder ähnliche Gedanken hat vermutlich jeder, der in der Lehre tätig ist, bereits gehabt. Im Austausch mit Kollegen fällt dann auf, dass fast alle von vergleichbaren Situationen aus Seminaren und Vorlesungen berichten. Doch es gibt auch immer wieder Lehrende, bei denen die mündliche Beteiligung während der Lehrveranstaltung besser funktioniert. Was machen sie anders?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Benner, Dietrich (2012): Allgemeine Pädagogik. Eine systematisch-problemgeschichtliche Einführung in die Grundstruktur pädagogischen Denkens und Handelns, 7. Aufl., Weinheim/München: Beltz Juventa.Google Scholar
  2. Brown, Brené (2012): Die Gaben der Unvollkommenheit, Bielefeld: J. Kamphausen Verlag.Google Scholar
  3. Crouch, Catherine H./Mazur, Eric (2001): Peer Instruction: Ten years of experience and results, in: American Journal of Physics, Jg. 69, H. 9, S. 970 – 977.CrossRefGoogle Scholar
  4. De Bono, Edward (1999): Six Thinking Hats, New York/London: Penguin Group.Google Scholar
  5. Deutsche Gesellschaft für Psychologie (2017): Gut qualifizierte Lehrende: ein Schlüssel zum Erfolg im Studium (13.06.2017): https://www.dgps.de/index.php?id=143&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1806&cHash=51c47c809508b813eb6f8ebf39366edc, letzter Zugriff: 10.09.2018.
  6. e-teaching.org (2016a): Elektronische Abstimmungssysteme (Technik): https://www.e-teaching.org/technik/praesentation/abstimmungssysteme/, letzter Zugriff: 10.09.2018. e-teching.org (2016b): Abstimmungssysteme (Didaktik): https://www.e-teaching.org/lehrszenarien/vorlesung/abstimmungssysteme, letzter Zugriff: 10.09.2018.
  7. Frey, Karl/Frey-Eiling, Angela (2010): Ausgewählte Methoden der Didaktik, Zürich: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich.Google Scholar
  8. Heitger, Marian (1972): Pädagogische Führung, in: ders. (Hg.): Pädagogik. Darmstadt: Carl Habel Verlagsbuchhandlung, S. 61 – 92.Google Scholar
  9. Hintz, Dieter/Pöppel, Karl Gerhard/Rekus, Jürgen (2001): Neues schulpädagogisches Wörterbuch, Weinheim/München: Beltz Juventa.Google Scholar
  10. Ladenthin, Volker (2013): Wert Erziehung. Ein Konzept in sechs Perspektiven, Baltmannweiler: Schneider Verlag Hohengehren.Google Scholar
  11. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen (2016): Methodenblatt „Think-Pair-Share“, https://lehrerfortbildung-bw.de/bs/bsueb/if/unterrichtsgestaltung/methodenblaetter/thinkpairshare.html, letzter Zugriff am 22.08.2016.
  12. Lödermann, Anne-Marie/Scharrer, Katharina (2010): Beschäftigungsfähigkeit von Universitätsabsolventen – Anforderungen und Kompetenzen aus Unternehmenssicht, in: Beiträge zur Hochschulforschung, Jg. 32, H. 4. S. 72 – 91.Google Scholar
  13. Mazur, Eric (2006): Peer Instruction: Wie man es schafft, Studenten zum Nachdenken zu bringen, in: Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule, Jg. 55, H. 4. S. 11 – 15.Google Scholar
  14. Michalak, Magdalena (2010): Deutsch kann ich nur mit einem Lehrbuch lernen. Wege zum informellen Spracherwerb, in: Chlosta, Christoph/Jung, Mahttias (Hg.): DaF integriert. Literatur – Medien – Ausbildung. 36. Jahrestagung des Fachverbands Deutsch als Fremdsprache an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf 2008, Göttingen: Universitätsverlag Göttingen.Google Scholar
  15. Pöppel, Karl Gerhard (1988): Unterrichten – Grundzüge und Gestaltungsformen des Lehrens und Lernens, Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms Verlag.Google Scholar
  16. Sächsisches Staatsinstitut für Bildung und Schulentwicklung (Hg.) (2016): Schulleben und Unterricht demokratisch gestalten, Me thode 6 – Denkhüte: http://www.sn.schule.de/~sud/methodenkompendium/module/2/1_6.htm, letzter Zugriff 03.10.2016.
  17. Schmidt, Kristin (2013): Die besten Unis sind in der Provinz. In: WirtschaftsWoche Online, 11.04.2013, URL: http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba/uni-ranking-die-besten-unis-sindin-der-provinz-/8023206.html, letzter Zugriff: 22.09.2016.
  18. Schneider, Michael/Preckel, Franzis (2017): Variables Associated With Achievement in Higher Education: A Systematic Review of Meta-Analyses, in: Psychological Bulletin, Jg. 113, Nr. 6, S. 565 – 600.CrossRefGoogle Scholar
  19. Staufenbiel Institut GmbH (2016): JobTrends Deutschland 2016. Entwicklungen und Trends auf dem Arbeitsmakt für Absolventen. Online-Zugriff unter: https://www.staufenbiel.de/fileadmin/fmdam/PDF/Publikationen/Staufenbiel_JobTrends_Deutschland_2016.pdf, letzter Zugriff: 22.09.2016.
  20. Staufenbiel Institut GmbH/Kienbaum Consultants International GmbH (2017): JobTrends 2017. Was Berufseinsteiger wissen müssen. Online-Zugriff unter: https://www.staufenbiel.de/fileadmin/fm-dam/PDF/Studien/JobTrends_2017.pdf, letzter Zugriff: 21.07.2017.
  21. Technische Hochschule Mittelhessen (2016): ARSnova – Lernen wird sichtbar: https://arsnova.thm.de/blog/, letzter Zugriff: 06.09.2016.
  22. Universität Paderborn (2016): PINGO – „Peer Instruction for very large groups“; Projekt: https://wiwi.uni-paderborn.de/dep3/winfo2/forschung/projekte/peer-instruction-for-very-large-groups/; Einführung in die Nutzung: http://pingo.upb.de/tutorial/tutorial.html, letzte Zugriffe am 06.09.2016.
  23. Universität Zürich (2016): Hochschuldidaktik A – Z, Clicker: http://www.hochschuldidaktik.uzh.ch/dam/jcr:ffffffff-9a08-8cca-0000-00002a1a8887/A_Z_Clicker-neu.pdf, letzter Zugriff am 10.09.2018.
  24. Waldherr, Franz/Walter, Claudia (2014): didaktisch und praktisch. Ideen und Methoden für die Hochschullehre, 2. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag.Google Scholar

Weiterführende Links zum Thema Peer Instruction:

  1. Carroll College (Montana, USA) (2016): Mathematikaufgaben für Peer Instruction: http://mathquest.carroll.edu/, letzter Zugriff: 07.09.2016.
  2. Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg (2016): LehrForum.de, Online-Forum für Lehre und Lehrende an Hochschulen, Methoden – Peer Instruction: http://www.lehrforum.de/Content/Ordner/269, letzter Zugriff: 07.09.2016.
  3. Hochschuldidaktik für MINT-Fächer (HD MINT) (2016): Peer Instruction: http://www.hd-mint.de/lehrkonzepte/verstehen/peer-instruction/, letzter Zugriff am 06.09.2016.
  4. Loughborough University (Leicestershire, UK) (2016): Mathematikaufgaben für Peer Instruction: http://www.lboro.ac.uk/departments/mec/activities/curriculum-development/evs/helmevsquestions/, letzter Zugriff: 07.09.2016.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.BrückenDeutschland
  2. 2.Projekt SKATINGHochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA)KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations