Advertisement

Technologische Kompetenz für alle?

Interdisziplinäre Technikdidaktik mit emanzipatorischem Bildungsziel
  • Jennifer Dahmen-AdkinsEmail author
  • Anita Thaler
Chapter
  • 949 Downloads

Zusammenfassung

Ein breiteres Spektrum wissenschaftlicher und technologischer Kompetenzen bei jungen Menschen zu erreichen, ist eine der Herausforderungen für Europa. Im Beitrag zeigen wir anhand eines Praxisbeispiels, wie sich Schülerinnen und Schüler in fünf Ländern (Dänemark, Deutschland, Niederlande, Norwegen und Österreich) durch die Anwendung eines je länderspezifisch angepassten didaktischen Konzepts, kreativ und partizipativ mit dem Thema der energiesparenden und nachhaltigen Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien auseinandergesetzt und so technologische Kompetenz erworben haben. Der Ansatz verknüpft Elemente des Peer-Trainings mit der Vehikel-Theorie, die davon ausgeht, dass das Interesse von Jugendlichen an Technik und Naturwissenschaften gesteigert werden kann, wenn die curricularen Lehrinhalte an vorhandene bestehende Interessen anknüpfen. Die Implementierung des didaktischen Konzeptes wurde auch hinsichtlich Gender- und Diversityaspekten evaluiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bammé, A., Baumgartner, P., Berger, W. & Kotzmann, E. (1988). Technologische Zivilisation und die Transformation des Wissens. München: Profil Verlag.Google Scholar
  2. Berger, T., Thaler, A. & Wicher, M. (2016). Process and Impact Evaluation (technical report). Download: http://www.ifz.at/useitsmartly [24.9.2018]
  3. Brock, A., Gruber, E. & Zeuner, C. (2005). Politische Partizipation durch gesellschaftliche Kompetenz: Curriculumentwicklung für die politische Grundbildung. Technologische Kompetenz. Europäische Kommission: Socrates-Programm Projekte zur länderübergreifenden Zusammenarbeit. Grundtvig 1. Download: http://www.uni-flensburg.de/allgpaed/grundtvigprojekt/TechnologischeKompetenzA.pdf [28. 11. 2008].
  4. Bundesministerium für Bildung (2017). Verordnung der Bundesministerin für Bildung, mit der die Verordnung über die Lehrpläne der Neuen Mittelschulen sowie die Verordnung über die Lehrpläne der allgemeinbildenden höheren Schulen geändert werden. Download: https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Begut&Dokumentnummer=BEGUT_COO_2026_100_2_1425918 [31.3.2018]
  5. Bundesministerium für Bildung und Forschung (2016). Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft. Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Download: https://www.bmbf.de/pub/Bildungsoffensive_fuer_die_digitale_Wissensgesellschaft.pdf [31.3.2018]
  6. Compes, N. & Dahmen, J. (2014). Creativity Workshops as Learning Arena for Energy-Efficient User Behavior? Conference paper presented at the Institute of Education University of London – BNU Conference 2014 “Learning in a changing World” 21st-22nd of November 2014, London. Download: https://www.researchgate.net/publication/274641427_Creativity_Workshops_as_Learning_Arena_for_Energy-Efficient_User_Behavior [17.07.2018]
  7. Dahmen, J. & Compes, N. (2015). Just Google It?! But at What Price? Teaching Pro-Environmental Behaviour for Smart and Energy-Efficient Use of Information and Communication Technologies. 21st Century Academic Forum Conference at Harvard Conference Proceedings. Download: http://www.21caf.org/uploads/1/3/5/2/13527682/9_hrd-582-dahmen_ed2_fmt_logo.pdf
  8. Dahmen, J. & Thaler, A. (2009): “Image is everything! Is image everything?! About perceived images of science, engineering and technology“. In: Proceedings of 37th Annual Conference of SEFI. “Attracting young people to engineering. Engineering is fun!“, 1st-4th July 2009, Rotterdam.Google Scholar
  9. Degele, N. (2002). Einführung in die Techniksoziologie. München: Wilhelm Fink Verlag.Google Scholar
  10. European Commission (2015). Science Education for Responsible Citizenship. Online: http://ec.europa.eu/research/swafs/pdf/pub_science_education/KI-NA-26-893-EN-N.pdf [30.08.2015].
  11. European Commission (2013). Eurobarometer Responsible Research and Innovation, Science and Technology. Online: http://europa.eu/rapid/press-release_MEMO-13-987_en.htm [07.07.2014].
  12. Haunstrup Christensen, T. et al. (2016). Young People and ICT. Wuppertal: useITsmartly – Environmental Peer-to-Peer Education for Youths on Smart Use of Information and Communication Technologies, Download: http://www.ifz.at/useitsmartly [24.9.2018]
  13. Hofstätter, B., Berger, T. & Thaler, A. (2016). Thematisierung von Geschlecht und Sexualität in popkulturellen Medien als Vehikel für Technik-Lernen. In: M. Kampshoff & C. Wiepcke (Hrsg.), Vielfalt geschlechtergerechten Unterrichts: Ideen und konkrete Umsetzungsbeispiele für die Sekundarstufen (S. 169-204). Download: http://gelefa.de/wordpress/wp-content/uploads/sammelband/GELEFA_Sammelband2016_komplett.pdf [13.04.2018].
  14. Hofstätter, B. & Thaler, A. (2016). Queer-feministische Technik-Didaktik. In: N. Balzter, F. Cristobal Klenk & Ol. Zitzelsberger (Hrsg.), Queering MINT. Impulse für eine dekonstruktive Lehrer_innenbildung (S. 179-189). Opladen, Barbara Budrich Verlag.Google Scholar
  15. Negt, O. (2008). Die Lernherausforderungen im 21. Jahrhundert – Was müssen Menschen heute wissen, um sich in dieser Welt der Umbrüche orientieren zu können? In: C. Schachtner (Hrsg.). Learning Communities. Das Internet als neuer Lern- und Wissensraum (S. 43-55). Frankfurt, New York: Campus Verlag.Google Scholar
  16. Pilz, C. & Compes, N. in collaboration with the useITsmartly consortium (2016). IT-Peer Education Guidelines. Download: http://www.ifz.at/useitsmartly [24.9.2018].
  17. Quitadamo, I. J., Brahler, C. J. & Crouch, G. J. (2009). Peer-Led Team Learning: A Prospective Method for Increasing Critical Thinking in Undergraduate Science Courses. Science Educator 18 (1), 29-39.Google Scholar
  18. Thaler, A. (2006). Berufsziel Technikerin? München, Wien: Profil Verlag.Google Scholar
  19. Thaler, A. & Hofstätter, B. (2012). Geschlechtergerechte Technikdidaktik. In: M. Kampshoff & C. Wiepcke (Hrsg.), Handbuch Geschlechterforschung und Fachdidaktik. Wiesbaden: Springer, S. 285-296.Google Scholar
  20. Thaler, A. & Zorn, I. (2009). Engineer Your Sound! Partizipative Technikgestaltung am Beispiel Musik. Beteiligung von SchülerInnen an der Entwicklung didaktischer Konzepte zur interdisziplinären Technikbildung. Bericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung für den Endverwendungsnachweis. Download: http://www.ifz.at/Media/Dateien/Downloads-IFZ/Frauen-und-Technik/Projekt-EYS/EYS-Bericht-zur-wissenschaftlichen-Begleitforschung [26.6.2018]
  21. Thaler, A. & Zorn, I. (2010). Issues of doing gender and doing technology – Music as an innovative theme for technology education. European Journal of Engineering Education 35 (4), 445-454.Google Scholar
  22. Thaler, A. (2014). Informelles Lernen in der technologischen Zivilisation. IFZ Electronic Working Papers IFZ-EWP 3-2014. ISSN 2077-3102. Download: https://www.researchgate.net/publication/261675872_Informelles_Lernen_in_der_technologischen_Zivilisation [25.3.2018].
  23. Varma-Nelson, P. & Gafney, L. (2008). Peer-led Team Learning: Evaluation, Dissemination, and Institutionalization of a College-level Educational Initiative (Innovations in Science Education and Technology), Dordrecht, The Netherlands: Springer.Google Scholar
  24. Zinnecker, J. (1975). Der heimliche Lehrplan. Weinheim, Basel: Beltz.Google Scholar
  25. Zorn, I. (2009). Konstruktionstätigkeit mit Digitalen Medien. Eine qualitative Studie als Beitrag zur Medienbildung. Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Universität Bremen, Bremen.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.RWTH Aachen UniversityAachenDeutschland
  2. 2.Interdisziplinäres Forschungszentrum für Technik, Arbeit und KulturGrazÖsterreich

Personalised recommendations