Advertisement

Rassismus in der Gegenwart: Diskurse, Dispositionen und die Neue Rechte

Chapter
  • 6.4k Downloads

Zusammenfassung

Der Beitrag erörtert die Frage, ob es der Neuen Rechten gelingt, sich mit ihrer Ideologie des Ethnopluralismus vom Rassismus des Nationalsozialismus abzugrenzen. Dazu werden Namen und Werke rechtsintellektueller Vordenker analysiert.

Literatur

  1. AfD-Vorstand rügt Höcke. (14. Dezember 2015). Taz. http://www.taz.de/!5261384/.
  2. Alt-Right. (n. d.). Southern Poverty Law Center. https://www.splcenter.org/fighting-hate/extremist-files/ideology/alt-right.
  3. Badiou, A. (2003). Über Metapolitik. Berlin: Diphanes.Google Scholar
  4. Bahners, P. (2011). Die Panikmacher: Die deutsche Angst vor dem Islam: Eine Streitschrift. München: Beck.Google Scholar
  5. Baier, D., Pfeiffer, C., Rabold, S., Simonson, J., & Kappes, C. (2010). Kinder und Jugendliche in Deutschland: Gewalterfahrungen, Integration, Medienkonsum. Zweiter Bericht zum gemeinsamen Forschungsprojekt des Bundesministeriums des Inneren und des KFN. Kriminologische Forschungsinstitut Niederschsen e. V. https://kfn.de/wp-content/uploads/Forschungsberichte/FB_109.pdf.
  6. Bax, D. (4. January 2013). Die Kleine Hexe, ohne Rassismus. Taz. http://www.taz.de/!5076053/.
  7. Brenner, M. (28. März 2008). Was ist Zionismus? Bundeszentrale für politische Bildung. http://www.bpb.de/internationales/asien/israel/44941/was-ist-zionismus.
  8. Brumlik, M. (2008). Wie antisemitisch waren die 68er? Vorgänge, 181(1), 30–36.Google Scholar
  9. Brumlik, M. (2012). Kontinuität von Antisemitismus und Berührungsflächen zur Islamophobie. In G. Botsch, O. Glöckner, C. Kopke, & M. Spieker (Hrsg.), Islamophobie und Antisemitismus – Ein umstrittener Vergleich (S. 65–80). Berlin: De Gruyter.Google Scholar
  10. Brumlik, M. (6. August 2013). Diskurs oder Demagogie. Taz, 10175, 16.Google Scholar
  11. Brumlik, M. (2014). „Ich und das Andere“: Schule als Kulturraum absoluter relativer Differenz. In J. Hagedorn (Hrsg.), Jugend, Schule und Identität: Selbstwerdung und Identitätskonstruktion im Kontext Schule (S. 205–222). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  12. Brumlik, M. (5. Januar 2016a). Werben für den faschistischen Staat. Taz. http://www.taz.de/!5262993/.
  13. Brumlik, M. (2016b). Das alte Denken der neuen Rechten. Blätter für deutsche und internationale Politik, 3, 81–92.Google Scholar
  14. Brumlik, M. (2017a). Die Vordenker einer neuen rechten Internationale. FriedensForum, 3. https://www.friedenskooperative.de/friedensforum/artikel/die-vordenker-einer-neuen-rechten-internationale.
  15. Brumlik, M. (2017b). Zur Aktualität der identitären Ideologie: Die Vordenker einer neuen rechten Internationale. Böll.brief – Demokratieforum. https://www.boell.de/sites/default/files/boell_brief-zur-aktualitaet-der-identitaeren-ideologie.pdf.
  16. Brumlik, M. (2018). Das alte Denken der neuen Rechten. In J. Goetz, J. M. Sedlacek, & A. Winkler (Hrsg.), Untergangster des Abendlandes: Ideologie und Rezeption der rechtsextremen,Identitären‘ (S. 167–186). Hamburg: Marta Press.Google Scholar
  17. De Benoist, A. (1985). Kulturrevolution von rechts: Gramsci und Nouvelle Droite. Krefeld: Sinus.Google Scholar
  18. Debatte um Özil sorgt für Twitter-Bewegung. (27. Juli 2018). Stern. https://www.stern.de/kultur/me-two–debatte-um-oezil-sorgt-fuer-twitter-bewegung-8187472.html.
  19. Decker, O., Kiess, J., Eggers, E., & Brähler, E. (2016). Die Mitte-Studie 2016: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf. In O. Decker, J. Kiess, & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte: Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland (S. 23–66). Gießen: Psychosozial-Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  20. Demonstranten skandieren antisemitische Parolen in Dortmund. (22. September 2018). Frankfurter Allgemeine. https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neonazi-demo-in-dortmund-kritik-an-polizeieinsatz-15801112.html.
  21. Dernbach, A., Garrelts, N., Starzmann, P., Langowski, J., Berger, M., & Herold, F. (30. Juli 2018). Ist Europas Freiheit in Gefahr? Der Tagesspiegel. https://www.tagesspiegel.de/politik/rechtspopulismus-ist-europas-freiheit-in-gefahr/22860866.html.
  22. Dugin, A. (2011). Chajdegger: Wosmoshnost russkoj filosofii. Moskau: Das Akademische Projekt.Google Scholar
  23. Dugin, A. (2014). Eurasian mission: An introduction to neo-Eurasianism. London: Arktos.Google Scholar
  24. Einwanderungsgesetz. (n. d.). AfD Kompakt-Mitglieder Magazin. https://afdkompakt.de/tag/einwanderungsgesetz/.
  25. Evola, J. (1982). Revolte gegen die moderne Welt. Interlaken: Ansata-Verlag.Google Scholar
  26. Faye, E. (2005). Heidegger, l’introduction du nazisme dans la philosophie.,Autour des séminaires inédites de 1933–1935. Paris: Éditions Albin Michel.Google Scholar
  27. Fischer, T. (25. September 2018). Neonazis in Dortmund: „Wer Deutschland liebt, ist Antisemit“. Belltower news. http://www.belltower.news/artikel/neonazis-dortmund-wer-deutschland-liebt-ist-antisemit-14284.
  28. Freud, S. (1921). Massenpsychologie und Ich-Analyse. Leipzig: Internationaler Psychoanalytischer Verlag.Google Scholar
  29. Friedländer, S. (1998). Das Dritte Reich und die Juden, Bd. 1: Die Jahre der Verfolgung 1933–1939. München: Beck.Google Scholar
  30. Fritsche, J. (2014). Geschichtlichkeit und Nationalsozialismus in Heideggers Sein und Zeit. Baden-Baden: Nomos.CrossRefGoogle Scholar
  31. Gedeon, W. (8. Oktober 2018). Neue Parteiinterne Vereinigung „Juden in der AfD (JAFD)“. http://www.wolfgang-gedeon.de/2018/10/jafd/.
  32. Goldstein, J. (12. August 2013). Judge rejects New York’s stop- and – Frisk policy. The New York Times. https://www.nytimes.com/2013/08/13/nyregion/stop-and-frisk-practice-violated-rights-judge-rules.html.
  33. Gramlich, J. (12. Januar 2018). The gap between the number of blacks and whites in prison is shrinking. Pew Research Center. http://www.pewresearch.org/fact-tank/2018/01/12/shrinking-gap-between-number-of-blacks-and-whites-in-prison/.
  34. Greiner, L. (4. Februar 2013). „Guck mal, wie du aussiehst“. Spiegel online. http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/studenten-klagen-gegen-diskriminierung-an-der-discotuer-a-878459.html.
  35. Hannaford, I. (1996). Race: The history of an idea in the West. Washington, DC: Woodrow Wilson Center Press.Google Scholar
  36. Hecking, C. (1. August 2013). Kohl wollte offenbar jeden zweiten Türken loswerden. Spiegel online. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kohl-wollte-jeden-zweiten-tuerken-in-deutschland-loswerden-a-914318.html.
  37. Heidegger, M. (1967). Sein und Zeit (11. unveränderte Aufl.). Tübingen: Max Niemeyer Verlag.Google Scholar
  38. Heidegger, M. (2014a). Gesamtausgabe. Band 94. Überlegung II–VI (Schwarze Hefte 1931–1938). Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.Google Scholar
  39. Heidegger, M. (2014b). Gesamtausgabe. Band 95. Überlegung VII–XI (Schwarze Hefte 1938/39). Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.Google Scholar
  40. Heidegger, M. (2014c). Gesamtausgabe. Band 96. Überlegung XII–XV (Schwarze Hefte 1939–1941). Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.Google Scholar
  41. Heidegger, M. (2015). Gesamtausgabe. Band 97. Anmerkungen I–V (Schwarze Hefte 1942–1948). Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.Google Scholar
  42. Heitmeyer, W. (2005). Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Die theoretische Konzeption und empirische Ergebnisse aus 2002, 2003 und 2004. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Deutsche Zustände (S. 13–34). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  43. Horkheimer, M., & Adorno, T. W. (1947). Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente. Amsterdam: Querido.Google Scholar
  44. Hutson, M. (1. März 2008). Magical thinking. Psychology Today. https://www.psychologytoday.com/us/articles/200803/magical-thinking.
  45. „Ich schließe das kategorisch aus“. (27 September 2018). Tagesschau.de. https://www.tagesschau.de/inland/cdu-afd-koalition-merkel-101.html.
  46. In den Ruhestand geschickt. (n. d.). Zeit online. https://www.zeit.de/thema/hans-georg-maassen.
  47. Jens, T. (2017). Stephen Bannon- Trumps dunkler Einflüsterer. München: Heyne Verlag.Google Scholar
  48. Jungnikl, S., Fidler, H., & Hernnböck, J. (22. Dezember 2010). Strache, Biertonnen und das Heilige Land. Der Standard. https://derstandard.at/1292462481205/Strache-Biertonnen-und-das-Heilige-Land.
  49. Kontrolle war rechtswidrig. (7. August 2018). Taz. http://www.taz.de/!5526751/.
  50. Koppetsch, C. (2018). Rechtspopulismus als Klassenkampf? Soziale Deklassierung und politische Mobilisierung. WSI-Mitteilungen, 71(5), 382–391.CrossRefGoogle Scholar
  51. Kubitschek, G. (19. Dezember 2015). „Christentum und Judentum stellen einen Antagonismus dar.“ – Ein Fundstück. Sezession. https://sezession.de/52624/christentum-und-judentum-stellen-einen-antagonismus-dar-ein-fundstueck.
  52. Lau, J., & Topuc, Ö. (14. Oktober 2010). „Unsere Aufklärung liegt noch vor uns.“ Die Zeit. https://www.zeit.de/2010/42/Mazyek-Interview.
  53. „Lächerliche“ Aufregung um Burschenschaftler-Kappe. (23. Dezember 2010). Die Presse. https://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/621050/Laecherliche-Aufregung-um-BurschenschafterKappe.
  54. Lengfeld, H., & Dilger, C. (2018). Kulturelle und ökonomische Bedrohung. Eine Analyse der Ursachen der Parteiidentifikation mit der „Alternative für Deutschland “ mit dem Sozio-oekonomischen Panel 2016. Zeitschrift für Soziologie, 47(3), 181–199.  https://doi.org/10.1515/zfsoz-2018-1012.CrossRefGoogle Scholar
  55. Lipstadt, D. (2018). Der neue Antisemitismus. Berlin: Berlin Verlag.Google Scholar
  56. Martin, P. (2001). Schwarze Teufel, edle Mohren: Afrikaner in Geschichte und Bewusstsein der Deutschen. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  57. Milanovic, B. (2016). Die ungleiche Welt: Migration, das Eine Prozent und die Zukunft der Mittelschicht. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  58. Milz, T. (26. September 2018). Machtzuwachs für Brasiliens Evangelikale. Dw. https://www.dw.com/de/machtzuwachs-f%C3%BCr-brasiliens-evangelikale/a-45643713.
  59. Mosse, G. L. (2006). Die Geschichte des Rassismus in Europa. Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch.Google Scholar
  60. Nachtwey, O. (2016). Die Abstiegsgesellschaft: Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  61. Pfeiffer, C. (26. September 2010). Nicht dümmer, aber gewalttätiger. FAS. http://www.genios.de/presse-archiv/artikel/FAS/20100926/nicht-duemmer-aber-gewalttaetiger-w/SD1201009262846070.html.
  62. PhilosophieKanal. (28. September 2012). Hannah Arendt – Erinnerung an Martin Heidegger (Audio). Video file. https://www.youtube.com/watch?v=a8O6zvAGR-c.
  63. Prime Minister’s Office. (30. Juli 2014). Prime minister Viktor Orbán’s speech at the 25th Bálványos summer free university and student camp. Website of the Hungarian government. http://www.kormany.hu/en/the-prime-minister/the-prime-minister-s-speeches/prime-minister-viktor-orban-s-speech-at-the-25th-balvanyos-summer-free-university-and-student-camp.
  64. Rosenfeld, A. H. (2018). Was ist „Israelkritik“. In M. Grimm & B. Kahmann (Hrsg.), Antisemitismus im 21. Jahrhundert: Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror (S. 51–64). Berlin: De Gruyter Oldenbourg.CrossRefGoogle Scholar
  65. Sadigh, P. (10. Januar 2017). Das Recht, sich freizuschwimmen. Zeit online. https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2017-01/schwimmunterricht-muslime-europaeischer-gerichtshof.
  66. Sarrazin, T. (2010). Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen. München: Dva.Google Scholar
  67. Sarrazin, T. (20. November 2016). Lernt von Donald Trump! FAS, 46, 25.Google Scholar
  68. Sarrazin unterstützt Buschkowsky-Wahlkampf. (6. September 2011). Welt. https://www.welt.de/politik/article13589102/Sarrazin-unterstuetzt-Buschkowsky-Wahlkampf.html.
  69. Schmuhl, H. W. (1987). Rassenhygiene, Nationalsozialismus, Euthanasie: Von der Verhütung zur Vernichtung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft; 75).Google Scholar
  70. Schwandt, P. (2008). Hans FK Günther: Porträt, Entwicklung und Wirken des rassistisch-nordischen Denkens. Saarbrücken: VDM Publishing.Google Scholar
  71. Sellner, M., & Spatz, W. (2015). Gelassen in den Widerstand: Ein Gespräch über Heidegger (Kaplaken). Steigra: Verlag Antaios.Google Scholar
  72. Sloterdijk, P. (2008). Zorn und Zeit: Politisch-psychologischer Versuch. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  73. Soboczynski, A. (15. November 2018). Die verhassten Weltbürger. Zeit online. https://www.zeit.de/2018/47/akademiker-weltbuerger-populismus-feindbild-afd.
  74. Staatsangehörigkeitsrecht. (n. d.). Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat. https://www.bmi.bund.de/DE/themen/verfassung/staatsangehoerigkeit/staatsangehoerigkeitsrecht/staatsangehoerigkeitsrecht-node.html.
  75. Staatsanwalt prüft Ermittlungen wegen AfD-Spende. (13. November 2018). Zeit online. https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/alice-weidel-afd-wahlkampfspende-staatsanwalt-ermittlungen-kreisverband-konstanz.
  76. Staib, J. (7. Oktober 2018). „Juden in der AfD“ wehren sich gegen Vorwürfe. Frankfurter Allgemeine. https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/juden-in-der-afd-wehren-sich-gegen-vorwuerfe-15826106.html.
  77. Stein, D. (17. November 2016). Der Super-GAU für Linke. Junge Freiheit. https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2016/der-super-gau-fuer-linke/.
  78. Thomas, H. (1997). The slave trade: The story of the atlantic slave trade: 1440–1870. New York: Simon and Schuster.Google Scholar
  79. Tönnies, F. (2012). Studien zu Gemeinschaft und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.CrossRefGoogle Scholar
  80. Umfrage zur Europawahl: Le Pen überholt Macron. (4. November 2018). Euronews. https://de.euronews.com/2018/11/04/umfrage-zur-europawahl-le-pen-uberholt-macron.
  81. Vehlewald, H. J. (23. November 2010). Was läuft bei der Migration schief, Helmut Schmidt? Bild. https://www.bild.de/politik/2010/interview-ueber-migration-und-thilo-sarrazin-14746198.bild.html.
  82. Vor Damaskus stehen sich USA und Russland gegenüber. (2016). Compact, 10, 25–27.Google Scholar
  83. Was bedeutet Ethnopluralismus? (6. März 2018). Netz für digitale Zivilgesellschaft. Belltower news. http://www.belltower.news/lexikontext/was-ist-ethnopluralismus.
  84. Weingart, P., Kroll, J., & Bayertz, K. (1988). Rasse, Blut und Gene: Geschichte der Eugenik und Rassenhygiene in Deutschland. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  85. Weißmann, K. (1. Mai 2015). Auf einen frühen Ketzer berufen. Junge Freiheit. http://www.jf-archiv.de/archiv15/201519050150.htm.
  86. Zastrow, V. (20. Dezember 2015). Höckes Rassentheorie. Frankfurter Allgemeine. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-rechte-hoeckes-rassentheorie-13975575.html.
  87. Zumbini, M. F. (2003). Die Wurzeln des Bösen: Gründerjahre des Antisemitismus: Von der Bismarckzeit zu Hitler (Bd. 32). Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Selma Stern ZentrumBerlinDeutschland

Personalised recommendations