Advertisement

Von der Inklusion zum Inklusionsraum als Mikroutopie

Chapter
  • 912 Downloads
Part of the Diversität und Bildung im digitalen Zeitalter book series (DIBIDZ)

Zusammenfassung

Inklusion hat sich als zentraler Begriff im Kontext von Selbstverständigungsdiskursen der Pädagogik – aber auch weit darüber hinaus – etabliert: „In den letzten Jahren avanciert der Begriff der Inklusion zu einer zentralen Orientierung der Weiterentwicklung von Gesellschaft“ (Zorn, Schluchter & Bosse 2019, S. 17). Mit dem Begriff der Inklusion wurden auch gesellschaftliche Selbstvertsändigungsdiskurse auf sozio-epistemologischer Ebene angestoßen. So „belebte“ der Begriff der Inklusion „eine Auseinandersetzung mit Fragen von Chancengleichheit und Zugangs-gerechtigkeit in der Gesellschaft wieder“ (ebd.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschulzentrum für Lehre und LernenHochschule NiederrheinKrefeldDeutschland

Personalised recommendations