Advertisement

Karl Marx pp 87-107 | Cite as

Marx als Prophet?

  • Gerald BraunEmail author
Chapter

Zusammenfassung

„Karl Marx ist der einzige Prophet, der das Paradies schon diesseits des Grabes verspricht“ – so der österreichische Nationalökonom Joseph Schumpeter.

Der Weg in die Knechtschaft: Einleitend wird die – zwangsläufige und wissenschaftlich begründete – Entwicklung der kapitalistischen Klassengesellschaft nach Marx vorgestellt. Stichworte: Werttheorie, Fall der Profitrate, Kapitalkonzentration, Verelendung der industriellen Reservearmee, Krise und Zusammenbruch des Kapitalismus.

Das Paradies auf Erden: Anschließend werden Konturen einer klassenlosen postkapitalistischen Gesellschaft skizziert – Beseitigung der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen, Abschaffung des Privateigentums, individuelle Freiheitsrechte, Umrisse einer Politischen Ökonomie des Kommunismus.

Ein verfrühter Nachruf: Hauptaugenmerk ist eine kritische Würdigung von Wirken und Werk des Ökonomen Karl Marx vor den Erfahrungen des beginnenden 21. Jahrhunderts: Erkenntnistheorie und Methodik, Dynamik und Globalisierung des Kapitalismus, globale Konzentration und Verelendung, Zusammenbruch des Kommunismus und Siegeszug des Kapitalismus.

Marx als schöpferischer Wissenschaftler: Ökonomie als gesellschaftliche ‚Veranstaltung‘/methodischer Instrumentenkasten/Dynamik und Universalismus des Kapitalismus.

Literatur

  1. Baran PA (1964) The political economy of growth. Monthly Review Press, New YorkGoogle Scholar
  2. Becker G (1964) Human capital. A theoretical and empirical analysis with special reference to education. National Bureau of Economic Research; distributed by Columbia University Press, New YorkGoogle Scholar
  3. Bernstein E (1899) Die Voraussetzungen des Sozialismus und die Aufgaben der Sozialdemokratie. J.H.W. Dietz Nachfolg. (GmbH), StuttgartGoogle Scholar
  4. Credit Suisse (2017) Global Wealth Data Book. Credit Suisse AG Research Institute, ZürichGoogle Scholar
  5. Dobb M (1946) Studies in the development of capitalism. Routledge & Kegan, LondonGoogle Scholar
  6. Drucker PF (1993) Die postkapitalistische Gesellschaft. ECON-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  7. Eagleton T (2012) Warum Marx recht hat. Ullstein, BerlinGoogle Scholar
  8. Einstein A (1849) Why Socialism? In: Green J (Eds) Albert Einstein. Rebel lives. Ocean Press, Australia 2003, North Melbourne, Victoria 3051, S 80 f.Google Scholar
  9. Engels F (1845) Die Lage der arbeitenden Klasse in England. Otto Wigand, LeipzigGoogle Scholar
  10. Engels F (1974) Entwurf zur Grabrede für Karl Marx. In: Marx-Engels-Werke (MEW), herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, Berlin, Bd 19Google Scholar
  11. Engels F (2017) Grundsätze des Kommunismus, 1. Aufl. London 1848. Reclams Universal Bibliiothek Nr. 19266, Philipp Reclam, jun. GmbH & Co KG, DitzingenGoogle Scholar
  12. Enzyklika des Heiligen Vaters Papst Paul IV (1967) Populorum Progressio. Über den Fortschritt der Völker. RomGoogle Scholar
  13. Eucken (1952) Grundsätze der Wirtschaftspolitik. Mohr Siebeck, TübingenGoogle Scholar
  14. Gide C, Rist C (1921) Geschichte der volkswirtschaftlichen Lehrmeinungen, 3. Aufl. Gustav Fischer, JenaGoogle Scholar
  15. Graf Ballestrem K, Ottmann H (1990) Politische Philosophie des 20. Jahrhunderts. Oldenbourg, MünchenCrossRefGoogle Scholar
  16. Hedtkamp G (1974) Wirtschaftssysteme. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  17. Heinrich M (2005) Kritik der politischen Ökonomie, 3. Aufl. Schmetterling, StuttgartGoogle Scholar
  18. Herrmann U (2018) Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung. Westend, Frankfurt a. M.Google Scholar
  19. Hicks J (1969) A theory of economic history. Oxford University Press, OxfordGoogle Scholar
  20. Hosfeld R (2018) Karl Marx. Philosoph und Revolutionär. Eine Biographie. Pantheon, MünchenGoogle Scholar
  21. Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED (Hrsg) (1965) Mohr und General. Erinnerungen an Marx und Engels. Dietz, BerlinGoogle Scholar
  22. Jevons WS (1876) The Future of Political Economy. Fortnightly Review 20:617–631Google Scholar
  23. Jerger I (2017) Er war ein Rabbi für die Welt. Chrismon. Das Evangelische Magazin, Heft 12. https://chrismon.evangelisch.de/print/36659. Zugegriffen: 15. März 2019
  24. Kalecki M (1971) Selected essays on the dynamics of the capitalist economy. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  25. Klaus G, Buhr M (1961) Philosophisches Wörterbuch, 6. Aufl., Bd 1. Bibliographisches Institut, LeipzigGoogle Scholar
  26. Martin-Luther-Bibel (1966) Jesaja 65. Evangelische Haupt-Bibelgesellschaft zu Berlin und Altenburg, 2. Aufl.Google Scholar
  27. Marx K, Engels F (1974) Marx-Engels-Werke (MEW). (Hrsg): Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED (1974ff), Dietz Verlag, BerlinGoogle Scholar
  28. Marx K, Engels F (2017) Manifest der Kommunistischen Partei, 1. Aufl. London 1848. DitzingenGoogle Scholar
  29. Mason P (2018) Postkapitalismus. Grundrisse einer kommenden Ökonomie. Suhrkamp, BerlinGoogle Scholar
  30. Mincer J (1974) Schooling, experience, and earnings. National Bureau of Economic Research, New YorkGoogle Scholar
  31. Neffe J (2017) Marx. Der Unvollendete. Bertelsmann, MünchenGoogle Scholar
  32. Nietzsche F (1980) Der Antichrist, Nr. 43. In: Nietzsche F (1980) Sämtliche Werke, Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Hrsg: Colli G, Montinari M, Bd 6, Dt. Taschenbuch-Verlag, MünchenGoogle Scholar
  33. Ott AE (2008) Karl Marx. In: Starbatty J (Hrsg) Klassiker des ökonomischen Denkens, Teil II. NIKOL VERLAGSGES, HamburgGoogle Scholar
  34. Oxfam-International (2018) Reward work, not Wealth. Oxfam, OxfordGoogle Scholar
  35. Ricardo D (1817) On the Principles of Political Economy and Taxation. John Murray, LondonGoogle Scholar
  36. Russell B (2012) Philosophie des Abendlandes. Anaconda Verlag, KölnGoogle Scholar
  37. Schelsky H (1979) Auf der Suche nach Wirklichkeit. Goldmann, MünchenGoogle Scholar
  38. Schultz TW (1971) Investment in human capital. The role of education and research. Am J Agric Econ 53(4):692–693Google Scholar
  39. Schumpeter JA (1993) Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie. 7.erw. Aufl. Francke Verlag, Tübingen und Basel (Erstauflage: Capitalism, Socialism and Democracy, New York 1942)Google Scholar
  40. Strittmatter K (2018) Macht Platz. Süddeutsche Zeitung Nr. 178, 4./5.8.Google Scholar
  41. Sweezy PM (1960) Monopoly Capitalism. In: Macmillan Publishers Ltd (Eds) The New Palgrave Dictionary of Economics. Palgrave Macmillan, London. https://link.springer.com/referenceworkentry/10.1057/978-1-349-95189-5_906
  42. United Nations (2017) The millenium development goals report 2015. New YorkGoogle Scholar
  43. von Hayek FA (1944) The road to serfdom. George Routledge & Sons, ChicagoGoogle Scholar
  44. Walras L (1876) Eléments d’economie politique pure. Paris et Lausanne, WalrasGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität RostockRostockDeutschland

Personalised recommendations