Advertisement

Planen

  • Paul NaefeEmail author
Chapter
  • 3.4k Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Anhand des so genannten Produktlebenslaufs wird erläutert, wie stark die Konstruktion in den Zusammenhang zwischen dem Bedürfnis des Marktes und der Existenzgrundlage des Betriebes eingebunden ist. Da wegen des erhöhten Konkurrenzdrucks der Lebenszyklus eines konkreten Produkts immer kürzer wird, hat sich inzwischen die integrierte Produktentwicklung etabliert, die durch Produkt- und Marktanalyse, Teamarbeit, und Projektorganisation gekennzeichnet ist.

Im weiteren Verlauf des Kapitels wird erläutert, wie das methodische Arbeiten in der Konstruktion durch die systematische Analyse der Aufgabenstellung und den ersten Schritt nach VDI-Richtlinie 2221 „Klären und Präzisieren der Aufgabenstellung“, zu der so genannten Anforderungsliste führt. Es werden methodische Hilfen beschrieben, die dazu beitragen, dass sowohl für den Konstrukteur als auch für den Kunden eine nachvollziehbare Arbeitsgrundlage geschaffen wird. Das wird mithilfe eines konkreten Beispiels dargestellt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations