Advertisement

Haupterhebung

Chapter
  • 486 Downloads

Zusammenfassung

Das Konvenienzsample der vorliegenden Untersuchung besteht aus 1.086 Schülern aus 25 verschiedenen Schulen der Sekundarstufe I (Neue Mittelschulen/ NMS, Unterstufe der Allgemeinbildenden Höheren Schulen [Gymnasium]/ AHS), die in 55 Klassen sitzen. Die dafür nach organisatorischen Momenten ausgewählten Klassen an den einzelnen Schulen in den Städten Graz, Salzburg und Wien wurden in Anlehnung an die jeweilige Schülerpopulation der Bundesländer zusammengestellt. Auf diese Weise konnte einer Verzerrung der Probandengruppe auf der Ebene der Schultypen entgegengewirkt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Baumgartner, H., & Homburg, C. (1996). Applications of structural equation modeling in marketing and consumer research: A review. International journal of Research in Marketing, 13 (2), 139-161.Google Scholar
  2. 2.
    Borries, B. v., Fischer, C., Leutner-Ramme, S., & Meyer-Hamme, J. (2005). Schulbuchverständnis, Richtlinienbenutzung und Reflexionsprozesse im Geschichtsunterricht. Eine qualitativ-quantitative Schüler- und Lehrerbefragung im deutschsprachigen Bildungswesen. Neuried: Ars Una.Google Scholar
  3. 3.
    Browne, M. W., & Cudeck, R. (1993). Alternative ways of assessing model fit. In K. A. Bollen, & J. S. Long (Hrsg.), Testing structural equation models (S. 136-162). Newbury Park, CA: Sage.Google Scholar
  4. 4.
    Hu, L. T., & Bentler, P. M. (1999). Cutoff criteria for fit indexes in co-variance structure analysis: Conventional criteria versus new alternatives. Structural equation modeling: a multidisciplinary journal, 6 (1), 1-55.  https://doi.org/10.1080/10705519909540118CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Janssen, J., & Laatz, W. (2017). Statistische Datenanalyse mit SPSS: eine anwendungsorientierte Einführung in das Basissystem und das Modul Exakte Tests. Berlin: Springer.Google Scholar
  6. 6.
    Kühberger, C. (2014). ‘Race’ - A Necessary Category?. Public History Weekly – Blog Journal for History and Civics Education 2 (2014) 32, o.S. - http://public-history-weekly.oldenbourg-verlag.de/2-2014-32/race-necessary-category/ (22.3.2019).
  7. 7.
    Kühberger, C. (2016). Intersektionalität – ein Weg für den geschlechtersensiblen Geschichtsunterricht? In N. Bennewitz, & H. Burkhardt (Hrsg.), Gender in Geschichtsdidaktik und Geschichtsunterricht. Neue Beiträge zu Theorie und Praxis (S. 55-86). Münster: LIT.Google Scholar
  8. 8.
    Salchegger, S., Wallner-Paschon, C., Schmich, J., & Höller, I. (2016). Kompetenzentwicklung im Kontext individueller, schulischer und familiärer Faktoren. In B. Suchań, & S. Breit (Hrsg.), PISA 2015. Grundkompetenzen am Ende der Pflichtschulzeit im internationalen Vergleich (S. 77-99). Graz: Leykam.Google Scholar
  9. 9.
    Statistik Austria (2017). Bildung in Zahlen 2015/16 Schlüsselindikatoren und Analysen. Wien,Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.SalzburgÖsterreich

Personalised recommendations