Advertisement

Einführung

  • Carina KlausEmail author
Chapter
Part of the Juridicum - Schriften zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht book series (JUSUW)

Zusammenfassung

Die berufsrechtlichen Werberegelungen für Rechtsanwälte beruhen auf dem Grundgedanken, dass für diese strengere Verhaltensmaßstäbe gelten als für andere Unternehmer, die lediglich dem Wettbewerbsrecht unterworfen sind. Bis zu den Bastille-Entscheidungen des BVerfG im Jahr 1987 bestand für Rechtsanwälte sogar ein generelles Werbeverbot. Aufgrund dieser Entscheidungen kam es im Jahr 1994 zu einer grundlegenden Reform der BRAO, in welcher unter anderem das anwaltliche Werberecht in § 43b BRAO neu geregelt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.JenaDeutschland

Personalised recommendations