Advertisement

Verhandlungen bei finanziellen Schwierigkeiten

  • Marc Helmold
  • Tracy Dathe
  • Florian Hummel
Chapter

Zusammenfassung

Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten befinden sich einer Krisensituation. Das Wort Krise ist ein negativ behaftetes Wort und hat etwas mit Gefahr und Bedrohung zu tun. Krise wird laut „Gabler Wirtschaftslexikon“ als unterschiedlichste Ausprägungen oder Phänomene einer Unternehmung, von der bloßen Störung im Betriebsablauf über Konflikte bis hin zur Vernichtung der Unternehmung definiert (Gabler Wirtschaftslexikon 2018). Befindet sich ein Unternehmen in einer wirtschaftlichen Unternehmenskrise, so können die Funktionsfähigkeit und Stabilität so beeinträchtigt werden, dass eine Gefahr eines Unternehmenszusammenbruchs – die Zahlungsunfähigkeit (Insolvenz) – droht. Aus Sicht der betroffenen Unternehmung können diese Ausprägungen als finanzielle Krise oder Katastrophe bezeichnet werden, die den Fortbestand der Unternehmung und die Existenz substanziell gefährdet (Gabler Wirtschaftslexikon 2018). Die Autoren Krystek und Moldenhauer definieren drei Ausprägungen von Krisen für Unternehmen (Krystek, Moldenhauer, Handbuch Krisen- und Restrukturierungsmanagement, Kohlhammer, Stuttgart, 2007): nicht existenzbedrohende Krisensituation, existenzbedrohende Krisensituation sowie existenzvernichtende Krisensituation.

Literatur

  1. Gabler Wirtschaftslexikon (2018). Unternehmenskrise. Abgerufen am 26.5.2018. https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unternehmungskrise-49331.
  2. Helmold, M. (2018). Erfolgreiche Verhandlungen und Best-in-Class Empfehlungen für den Verhandlungsdurchbruch. Manuskript und Workshopunterlagen im Master- und MBA-Studium.Google Scholar
  3. Helmold, M. & Terry, B. (2016). Lieferantenmanagement 2030. Springer Gabler Wiesbaden.Google Scholar
  4. Krystek, U. & Moldenhauer, R. (2007). Handbuch Krisen- und Restrukturierungsmanagement. Kohlhammer Stuttgart.Google Scholar
  5. Müller, R. (1986). Krisenmanagement in der Unternehmung: Vorgehen, Massnahmen und Organisation. Peter Lang Verlag Bern.Google Scholar
  6. Olfert, K. (2013). Investition. 13. Auflage. NWB Verlag Herne.Google Scholar
  7. Olfert, K. (2015). Finanzierung. 15. Auflage. NWB Verlag Herne.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Marc Helmold
    • 1
  • Tracy Dathe
    • 2
  • Florian Hummel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.HolzkirchenDeutschland

Personalised recommendations