Skip to main content

Ziele, Wirkungen und Erfolgsfaktoren der deutschen Berufsbildungszusammenarbeit

Part of the Internationale Berufsbildungsforschung book series (INBER)

Zusammenfassung

Auf der Basis einer Metaevaluation (Widmer 1996; Caspari 2009) von Evaluationen sowie zwei Ex-post-Evaluationen sollen die Effektivität, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von vor und nach dem Millennium durchgeführten Projekten der Berufsbildungszusammenarbeit (BBZ) analysiert werden. Ziel ist es, Befunde zu ermitteln, aus denen generalisierbare Faktoren für den Erfolg und die Nachhaltigkeit von Berufsbildungsprojekten und -programmen abgeleitet werden können.

Die Metaevaluation richtete sich am Ansatz der Grounded Theory aus, die beiden Ex-post Evaluationen verwendeten den CEval Ansatz (Stockmann 2006) und nutzten ein Längsschnittdesign. Als zentrale Ergebnisse können festgehalten werden, dass die BBZ in den letzten Jahrzehnten mit immer mehr konzeptionellen Ansprüchen überfrachtet wurde. Allerdings zeigt die Projektrealität, dass sich diese Förderziele nur zum Teil in den durchgeführten Projekten widerspiegeln. Grundsätzlich zeigten sich komplexe auf Systemveränderung und Breitenwirksamkeit ausgerichtete Projekte für deutlich risikoanfälliger und tendenziell weniger erfolgreich und nachhaltig als Projekte, in denen ein Wandel von institutionellen Komponenten angestrebt wurde.

Ein Vergleich der Ergebnisse aus den Evaluationen vor und nach dem Millennium deckt eine hohe Kontinuität der Erfolgsfaktoren auf. Aus den Design- und umweltbezogenen, institutionellen und systembezogenen Erfolgsclustern lassen sich vier Kernfaktoren identifizieren: 1) Flexible Steuerung, 2) Systemkompatibilität, 3) qualifiziertes Personal und 4) hohe Ownership.

Der Aufsatz basiert weitgehend auf bereits publiziertem Material, vor allem dem Band ‚Metaevaluierung Berufsbildung‘ von Reinhard Stockmann, Stefan Silvestrini (Münster u.a.: Waxmann 2013).

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-23185-9_4
  • Chapter length: 42 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   64.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-23185-9
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   84.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Arnold, R. (1984). Die Bildungshilfe der Bundesrepublik Deutschland im Bereich der beruflichen Bildung. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 80(7), S. 593–609.

    Google Scholar 

  • Arnold, R. (1992). Entwicklungsstufen der deutschen Berufsbildungshilfe. Entwicklung und Zusammenarbeit, 33(9), S. 15–17.

    Google Scholar 

  • BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung). (Hrsg.). (2001). Aktionsprogramm 2015. Armut bekämpfen. Gemeinsam handeln. Der Beitrag der Bundesregierung zur weltweiten Halbierung extremer Armut. Bonn: BMZ.

    Google Scholar 

  • BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung). (Hrsg.). (2005a). Berufsbildung in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit. Bonn: BMZ.

    Google Scholar 

  • BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung). (Hrsg.). (2005b). Berufliche Bildung und Arbeitsmarkt in der Entwicklungszusammenarbeit (BMZ Konzepte, Bd. 137). Bonn: BMZ.

    Google Scholar 

  • Caspari, A. (2009). Lernen aus Evaluierungen. Meta-Evaluation & Evaluationssynthese von InWEnt-Abschlussevaluierungen 2009. Frankfurt: GIZ.

    Google Scholar 

  • EDVANCE (German Quality in Vocational Education and Training). (2011). Globale Lösungen für Qualität und Innovation in der Berufsbildung. http://www.edvance-net.de/. Zugegriffen: 05. Januar 2018.

  • Friedag, H. R., & Schmidt, W. (2011). Balanced Scorecard (4. aktualisierte Aufl.). München: Haufe.

    Google Scholar 

  • Gleich, R. (Hrsg.) (2012). Balanced Scorecard. Best-Practice-Lösungen für die Unternehmenssteuerung. Freiburg: Haufe.

    Google Scholar 

  • Greinert, W., Heitmann, W., Vest, B., & Stockmann, R. (1997). Vierzig Jahre Berufsbildungszusammenarbeit mit Ländern der Dritten Welt. Die Förderung der beruflichen Bildung in den Entwicklungsländern am Wendepunkt? Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit). (Hrsg.). (2000). Fachliche Leitlinien der GTZ zur Beruflichen Bildung: AF Berufliche Bildung, Version 12/2000. Eschborn: GTZ.

    Google Scholar 

  • GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit). (Hrsg.). (2010). Anleitung für die Erfolgsbewertung von Vorhaben im Evaluierungsschwerpunkt „Berufliche Bildung“. Eschborn: GTZ.

    Google Scholar 

  • Karcher, W., Axt, H.-J., & Schleich, B. (1988). Profiltreu und lernfähig. Zur Diskussion um die deutsche Berufsbildungshilfe. Entwicklung und Zusammenarbeit, 88(3), S. 10–12.

    Google Scholar 

  • Niven, P. (2014). Balanced Scorecard Evolution: A dynamic apporach to strategy execution. New Jersey: Wiley.

    Google Scholar 

  • Pilz, M. (2017). Vocational education and training in times of economic crisis. Lessons from around the world. Cham: Springer International.

    Google Scholar 

  • Rohm, H., Wilsey, D., Gail, S. P., & Montgomery, D. (2016). The institute way: Simplify strategic planning and management with the Balanced Scorecard. Cary: The Institute Press.

    Google Scholar 

  • Rychetsky, H., & Gold, E. (1991). Tendenzen in der beruflichen Bildung. Herausforderungen an die Bildungsplanung in Entwicklungsländern. Zeitschrift für Technische Zusammenarbeit, gtz info, 91(4), S. 6–12.

    Google Scholar 

  • Silvestrini, S. (2011). Ex-ante-Evaluation. Ein Planungsansatz für die Entwicklungszusammenarbeit. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R. (1994). Dreißig Jahre Entwicklungszusammenarbeit auf dem Gebiet der Berufsbildung: Programme, Konzepte und ihre Umsetzung. Zeitschrift für internationale erziehungs- und sozialwissenschaftliche Forschung, 10(2), S. 229–323.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R. (1996). Die Wirksamkeit der Entwicklungshilfe. Eine Evaluation der Nachhaltigkeit von Programmen und Projekten. Opladen: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R. (2003a). Berufsbildung braucht neue Impulse. Entwicklungspolitische Bedeutung muss gestärkt werden. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 33(2), S. 44–48.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R. (2003b). WiRAM für Arme? Oder: Trägt das neue Konzept zur Armutsreduzierung bei? Vortrag anlässlich des Workshops „Berufsbildungszusammenarbeit für Pro Poor Growth & Governance“. GTZ, Eschborn: 18. Dezember 2003.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R. (2006). Evaluation und Qualitätsentwicklung. Eine Grundlage für wirkungsorientiertes Qualitätsmanagement. Münster: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R., & Krapp, S. (1994). Konzepte der Bildungsförderung und ihre Umsetzung in den Entwicklungsländern. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 90(4), S. 335–360.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R., & Köhne, G. (2008). Development Aid and VET Research. In: F. Rauner & R. Maclean (Hrsg.), Handbook of technical and vocational education and training research. Heidelberg: Springer.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R., Meyer, W., Krapp, S., & Koehne, G. (2000). Wirksamkeit deutscher Berufsbildungszusammenarbeit. Ein Vergleich zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Programmen in China. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R., Menzel, U., & Nuscheler, F. (2011). Entwicklungspolitik. Theorien – Probleme – Strategien. München: Oldenbourg Verlag.

    Google Scholar 

  • Stockmann, R., & Silvestrini, S. (2013). Metaevaluierung Berufsbildung. Münster u.a.: Waxmann.

    Google Scholar 

  • Wallenborn, M. (2002). Zehn Jahre „Sektorkonzepte Berufliche Bildung“ – Von der Fortbildung zur internationalen Personalentwicklung. In DSE (Hrsg.), Internationale Personalentwicklung in der beruflichen Bildung. Mannheim: DSE.

    Google Scholar 

  • Widmer, T. (1996). Meta-Evaluation. Kriterien zur Bewertung von Evaluationen. Bern u.a.: Haupt.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Reinhard Stockmann .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2019 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Stockmann, R. (2019). Ziele, Wirkungen und Erfolgsfaktoren der deutschen Berufsbildungszusammenarbeit. In: Gessler, M., Fuchs, M., Pilz, M. (eds) Konzepte und Wirkungen des Transfers Dualer Berufsausbildung. Internationale Berufsbildungsforschung. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-23185-9_4

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-23185-9_4

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-23184-2

  • Online ISBN: 978-3-658-23185-9

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)