Skip to main content

Eine politische Hochtechnologie?

  • 621 Accesses

Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Freiwilligkeit der Staatszugehörigkeit ist einfaches Konzept, aber die obigen Regelvorschläge lassen doch erkennen, welche hohen Hindernisse bei der praktischen Umsetzung zu überwinden wären. Noch ist daher kaum vorstellbar, dass Politiker und Parteien realer Staaten sich zu einem solchen Regelwerk bekennen könnten. Umso wichtiger ist es aber, auch die praktischen Fragen der politischen Assoziationsfreiheit frühestmöglich zu erörtern und damit das Vorstellungsvermögen für die Auswirkungen eines solchen Regelwerks zu stärken.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

eBook
USD   17.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-23177-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   17.99
Price excludes VAT (USA)

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Burkhard Wehner .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2019 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Wehner, B. (2019). Eine politische Hochtechnologie?. In: Die politische Logik der Sezession . essentials. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-23177-4_3

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-23177-4_3

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-23176-7

  • Online ISBN: 978-3-658-23177-4

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)