Advertisement

Medientheorie und Glückspiel

  • Stefan RiegerEmail author
Chapter
Part of the Anthropologie – Technikphilosophie – Gesellschaft book series (ATG)

Zusammenfassung

Dem Textilen eignet ein semantisches Potential, das nicht zuletzt für die Aufstellung einer gleichermaßen sach- wie zeitgemäßen Medientheorie selbst eine Fülle unterschiedlicher Bezugnahmen erlaubt. Und so wundert es nicht, dass dieses Potential auch entsprechend ausgereizt und in die Diskussion eingebracht wird – zum Teil unterschwellig und in Form der gewählten Performanz, oft aber mit einer ausgestellten Explizitheit. Einschlägig dafür sind Protagonisten wie der amerikanische Informatiker und Kommunikationswissenschaftler Mark Weiser, der sich mit einem programmatischen Text The Computer for the 21th Century im Jahr 1991 zu Wort meldete (Weise 1991b).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MedienwissenschaftRuhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations