Advertisement

Das Geschick der fremden Hand: Rendering

  • Stefan RiegerEmail author
Chapter
Part of the Anthropologie – Technikphilosophie – Gesellschaft book series (ATG)

Zusammenfassung

In Szenarien der Heimeligkeit und Unheimlichkeit werden sowohl von der Sache als auch von der Theorie her Beobachtungen verhandelt, die in der Geschichte der Psychologie unter Begriffen wie der Eben- oder Unmerklichkeit konzeptualisiert wurden. Dabei interessieren Phänomene in ihrer schieren Differenzierbarkeit, also im Moment des Unterschiedenwerden- oder des Nichtunterschiedenwerdenkönnens – und weniger mit Blick auf ihre konkrete inhaltliche Füllung. Ab wann ein bestimmter Sinneseindruck etwa als distinkt von einem anderen wahrgenommen wird ist die Frage nach der Schwelle, die das Hauptbetätigungsfeld der Psychophysik als früher Variante einer auf Formalisierung und Mathematisierung abgestellten Psychologie bildet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MedienwissenschaftRuhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations