Advertisement

Methodologie und Methodik

  • Niels UhlendorfEmail author
Chapter
Part of the Adoleszenzforschung book series (ADZF, volume 6)

Zusammenfassung

Ausgehend von den forschungsleitenden Fragestellungen im vorangegangenen Kapitel sollen nun die methodologischen Grundlagen wie auch forschungspraktischen Umsetzungen dargestellt werden. Da es sich um ein qualitativ-rekonstruktives Vorgehen handelt, soll zunächst auf die entsprechenden Grundlagen (4.1) und damit einhergehend auf die Analyseebenen (4.2) in dieser Arbeit eingegangen werden. Zur Analyse von diskursiv vermittelten Anrufungen sowie der Bearbeitung dieser Anrufungen auf individueller Ebene – das heißt vor dem Hintergrund biographischer Dispositionen – wird auf eine Verbindung von Wissenssoziologischer Diskursanalyse und Biographieforschung zurückgegriffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für BildungswissenschaftLeuphana Universität LüneburgLüneburgDeutschland

Personalised recommendations