Advertisement

Stand der Forschung – Sozialisation, Mobilitätssozialisation und Mobilitätsbiografien

  • Lisa DöringEmail author
Chapter
  • 476 Downloads
Part of the Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung book series (SZMV)

Zusammenfassung

Da die Lebenslaufperspektive und die Analyse von Sozialisation im Lebenslauf in der Mobilitätsforschung noch relativ neu sind, ist es für das Verständnis und das weitere Vorgehen von wesentlicher Bedeutung, einen methodologischen und theoretischen Rahmen zugeben. Dafür wird zunächst ein historischer Abriss über die theoretischen Perspektiven auf Sozialisation gegeben. Zwar bezieht sich „Lernen“ auf das Erlernen von Kompetenzen und Fähigkeiten, während Sozialisation darüber hinaus Orientierungen und Einstellungen tradiert, dennoch haben Lerntheorien einen wichtigen Beitrag zur Sozialisationsforschung geleistet und werden deswegen im Folgenden mitberücksichtigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät RaumplanungTechnische Universität DortmundDortmundDeutschland

Personalised recommendations