Advertisement

Führungs- und Aufsichtsstrukturen bei der Aufstellung und Genehmigung von Jahresplanung und Jahresabschluss

  • Claudia Keitel
  • Reiner KlinzEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Für die Herstellung von Transparenz ist es wichtig, dass alle Finanzinformationen nach anerkannten Standards zur Führung und Aufsicht erstellt wurden. Die Vorgaben des Kirchenrechts sind unbedingt zu beachten. Allerdings hinterlässt das Kirchenrecht Regelungslücken, bei denen anerkannte gesellschaftsrechtliche Normen Orientierung geben können. Es werden sieben Anforderungen an eine gute Governance definiert, die im Einklang mit kirchenrechtlichen Regelungen und den Erwartungen der Öffentlichkeit stehen. Diese gewährleisten einem Bistum bei der Aufstellung und Genehmigung von Jahresabschluss und Jahresplanung eine transparente und verständliche Governance nach anerkannten Standards.

Literatur

  1. Bundesfinanzministerium. 2018. Grundsätze guter Unternehmens- und Beteiligungsführung im Bereich des Bundes. https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Bundesvermoegen/Privatisierungs_und_Beteiligungspolitik/Beteiligungspolitik/grundsaetze-guter-unternehmensfuehrung.html. Zugegriffen am 28.06.2018.
  2. DBK. 2014. Arbeitshilfe Nr. 182, Soziale Einrichtungen in katholischer Trägerschaft und Aufsicht. https://www.dbk-shop.de/media/files_public/ubkgextdps/DBK_5182.pdf. Zugegriffen am 08.06.2018.
  3. DCGK. 2017. Deutscher Corporate Governance Kodex. http://www.dcgk.de//files/dcgk/usercontent/de/download/kodex/170424_Kodex.pdf. Zugegriffen am 22.03.2018.
  4. Etzel, G. 1994. Der Diözesanvermögensverwaltungsrat. Würzburg: Echter.Google Scholar
  5. Lüdicke, K., et al. Hrsg. 2018. Münsterischer Kommentar. Essen: Ludgerus.Google Scholar
  6. Pree, H., und B. Primetshofer. 2010. Das kirchliche Vermögen, seine Verwaltung und Vertretung. Wien: Springer.Google Scholar
  7. Schüller, T. 2013. Kirchliche Vermögens- und Finanzverwaltung unter Legitimations- und Transparenzdruck: Was man aus dem „Fall Limburg“ lernen kann. Kirche & Recht (KuR) Zeitschrift für die kirchliche und staatliche Praxis 19(2): 168–177.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KPMG AG WirtschaftsprüfungsgesellschaftDüsseldorfDeutschland
  2. 2.KPMG AG WirtschaftsprüfungsgesellschaftMünchenDeutschland

Personalised recommendations