Advertisement

Die Geschäftsmodelle von Gaming und Gambling

  • Ingo FiedlerEmail author
  • Lennart Ante
  • Fred Steinmetz
Chapter
Part of the Glücksspielforschung book series (GLFO)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die Unterschiede zwischen Gaming und Gambling durch den Vergleich der Kommerzialisierungskonzepte beschrieben. Ein Fokus liegt dabei auf der Konzentration der Nachfrage der identifizierten Spielformen, welche als Indikator für Sozialschädlichkeit fungiert (Fiedler et al., 2017). Es wird gezeigt, dass sich die klassischen Geschäftsmodelle von Glücksspiel und Gaming stark unterscheiden, während die Ertragsmechanik der relativ neuen Erscheinungsform von Pay2Win Spielen der von klassischen Glücksspielen ähnelt. Allerdings müssen für den Gamingbereich die Erkenntnisse zu der Nachfragekonzentration und damit den Geschäftsmodellen auf theoretischer Basis verbleiben, da die Zahlungsbereitschaft von Gamern ein wohlgehütetes Geheimnis der Branche ist und kein Datensatz dazu offengelegt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations