Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 4.3k Downloads
Part of the Perspektiven der Mathematikdidaktik book series (PERMA)

Zusammenfassung

Im Laufe der vergangenen Jahre wurden zahlreiche Spiele entwickelt und auf den Markt gebracht, die beim Lernen von Mathematik helfen sollen. Viele davon finden sich heutzutage in den Klassen- und Förderräumen der Grundschulen wieder, da in der Forschung gezeigt werden konnte, dass sich durch den „Einsatz sorgfältig ausgewählter Spiele mit klaren didaktischen Intentionen“ mathematische Kompetenzen fördern lassen. Entsprechend werden sie im Unterricht z. B. zur Differenzierung, als Motivation, als Einstieg in ein neues Thema, zur Wiederholung und Übung von Gelerntem, oder auch in Vertretungsstunden von Lehrkräften eingesetzt (vgl. Kap. 2.4.2.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Didaktik der MathematikJustus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations