Advertisement

Die Neuausrichtung demographiepolitischer Aspekte in der Familien- und der Einwanderungspolitik in den 1970er und 1980er Jahren

  • Martina Lizarazo LópezEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie bereits im Fazit des vorausgegangenen Kapitels angekündigt, spielten demographische Aspekte in der französischen Familienpolitik spätestens seit der Verabschiedung des Gesetzes „Veil“ im Dezember 1974 und dem deutlichen Geburtenrückgang ab der Mitte der 1970er Jahre wieder eine zentralere Rolle. Während die familienpolitischen Maßnahmen unmittelbar vor und nach dem Zweiten Weltkrieg in wesentlichem Maße von demographiepolitischen Interessen geleitet waren, hatten seit den 1960er Jahren immer häufiger auch soziale Faktoren Eingang in die französische Familienpolitik gefunden, denen keine ausdrücklich demographische Motivation zugrunde lag. Dementsprechend bildeten die demographischen Aspekte zunehmend nur noch einen Teilbereich in einer immer breiter ausgerichteten Familienpolitik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HaunetalDeutschland

Personalised recommendations