Advertisement

Die Entstehung der demographiepolitischen Tradition in Frankreich

  • Martina Lizarazo LópezEmail author
Chapter
  • 164 Downloads

Zusammenfassung

Zwischen dem Ende des 18. Jahrhunderts und dem Beginn der 1940er Jahre war Frankreich in mehrfacher Hinsicht ein „demographischer Sonderfall“: Zum einen durch eine über 150 Jahre kontinuierlich sinkende Fertilitätsrate, die sich im 19. Jahrhundert unter dem für den Erhalt der Elterngeneration notwendigen Wert einpendelte. Zum anderen durch erste Überalterungstendenzen in der Bevölkerung, die sich aus den abnehmenden Geburtenzahlen und der gleichzeitig langsam zurückgehenden Sterblichkeit entwickelten und im 19. Jahrhundert weltweit ein Unikum darstellten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HaunetalDeutschland

Personalised recommendations