Advertisement

Zukunftsbild „Digitales Lernen“: Das lernende Unternehmen 2025

  • Rainer MauthEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das sogenannte Educational-Technology-Segment (Ed-Tech) in Europa gilt aus Investorensicht seit einigen Jahren als einer der interessantesten vertikalen Märkte. Betrachtet man aber die großen Umwälzungen durch die Digitalisierung, vor denen die Unternehmen und die Gesellschaft stehen, dann stellt sich die Frage: Welche Rolle wird die innerbetriebliche Weiterbildung in den nächsten Jahren für die Unternehmensentwicklung tatsächlich spielen? Welche Technologien und Trends werden das digitale Lernen in den Unternehmen bis 2025 antreiben?

Zur Beantwortung dieser Frage wird die Szenariotechnik genutzt, die eine Projektion der wichtigsten Entwicklungsfaktoren in alternativen Zukunftsbildern ermöglicht. In allen Szenarien wird deutlich, dass die digitale Weiterbildung für Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor sein wird. Weil der Qualifizierungsbedarf zunimmt und eine große Anzahl von Mitarbeitern möglichst individuell fortgebildet werden muss, wird dies nur durch den Einsatz neuer Technologien möglich sein.

Literatur

  1. Berghold C (2011) Die Szenario-Technik. Leitfaden zur strategischen Planung mit Szenarien vor dem Hintergrund einer dynamischen Umwelt (1. Aufl). Optimus-Verl, GöttingenGoogle Scholar
  2. Dönitz E, Kimpeler S (2016) Der digitale Wandel der Arbeitswelt und Herausforderungen für die Bildung. Eine Foresight-Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung. Hrsg. v. Vodafone Stiftung Deutschland. Fraunhofer ISI. https://www.vodafone-stiftung.de/uploads/tx_newsjson/Vodafone_Stiftung_Fraunhofer-Foresight-Studie_01.pdf. Zugegriffen: 27. Jan. 2018
  3. Flockenhaus, P. (2015): Die rechtlichen Stolperfallen von Big Data. Hrsg. v. Human Resources Manager. Quadriga Media Berlin GmbH. https://www.humanresourcesmanager.de/news/die-rechtlichen-stolperfallen-von-big-data.html. Zugegriffen:28. Jan. 2018
  4. Gassmann O, Sutter P (Hrsg) (2013) Praxiswissen Innovationsmanagement. Von der Idee zum Markterfolg. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, (elektronische Ressource). Hanser, München. http://www.hanser-elibrary.com/action/showBook?doi=10.3139/9783446435131.
  5. Kagermann H, Wahlster W, Helbig J (2013) Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt Industrie 4.0. Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0. Hrsg. v. Promotorengruppe Kommunikation der Forschungsunion Wirtschaft – Wissenschaft. Frankfurt/Main. https://www.bmbf.de/files/Umsetzungsempfehlungen_Industrie4_0.pdf. Zugegriffen: 28. Jan. 2018
  6. mmb Institut (2016) Trendstudie zum Digitalen Lernen im Jahr 2025. Schlussbericht. 25 Jahre LEARNTEC – digitale Lernkultur im Wandel. Hrsg. v. mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH. Essen. https://www.learntec.de/shared_files/content_files/marketing/schlussbericht-final-20161208-trendstudie-learntec.pdf. Zugegriffen: 26. Jan. 2018
  7. Pfeiffer S, Schlund S, Suphan A, Korge A (2016) Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0 Baden-Württemberg – Vorstudie Bd. 1. Zusammenführung zentraler Ergebnisse für den Maschinenbau. Fraunhofer IAO und Universität Stuttgart, Stuttgart. https://wm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-wm/intern/Dateien_Downloads/Arbeit/Arbeitsmarktpolitik_Arbeitsschutz/Arbeitswelt40-BW-2016-Bd1.pdf. Zugegriffen: 26. Jan. 2018

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Mauth.CC GmbHErkrathDeutschland

Personalised recommendations