Advertisement

Mit bibliographischen Informationen arbeiten und Literaturreviews anfertigen

Chapter
  • 24k Downloads

Zusammenfassung

Mit Fachliteratur zu arbeiten gehört in vielen wissenschaftlichen Disziplinen zum Kerngeschäft. Man kann sich schwerlich ein Exposé für ein Projekt, eine Masterarbeit oder eine Dissertation vorstellen, in der nicht der bisherige Forschungsstand systematisch aufgearbeitet und dargestellt wird (Creswell 2016a, S. 58–66). Immer mehr Verlage machen ihre Fachzeitschriften und Publikationen online zugänglich, sodass sich Literaturreviews heute wesentlich einfacher und effektiver durchführen lassen als noch vor einigen Jahren. MAXQDA eignet sich sowohl für die tagtägliche Arbeit mit Literatur als auch für die Durchführung von Literaturreviews (z. B. für die Vorbereitung eines Theoriekapitels und eines Berichts über den Forschungsstand) sowie auch für systematische Reviews, d. h. für die Aufbereitung von Forschungsergebnissen für eine Meta‐Analyse. Insbesondere kann MAXQDA für die Verwaltung von Exzerpten und die Erstellung von Summarys eingesetzt werden, was sehr effektiv den Schreibprozess unterstützt. Bei der Literaturarbeit ist die Ebene bibliographischer Informationen (Autor, Erscheinungsjahr etc.) von der Ebene der Inhalte dieser Literatur zu unterscheiden. MAXQDA fokussiert vorrangig die Ebene der Inhalte und ist keine Spezialsoftware für die Literaturverwaltung; doch lassen sich die Daten solcher Programme importieren und weiterbearbeiten.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland

Personalised recommendations