Advertisement

Hochschulkooperationen im Kontext der Rekrutierungsforschung

  • Frauke Mashail BauhoffEmail author
Chapter
Part of the AutoUni – Schriftenreihe book series (AUS, volume 121)

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel befasst sich mit den konzeptionellen Grundlagen der vorliegenden Arbeit. Zunächst werden die Begriffe Rekrutierung (Kapitel 2.1) und Rekrutierungsinstrument (Kapitel 2.2) definiert, bevor auf die Vorteile einer Systematisierung in informationsreichere und -ärmere Rekrutierungsinstrumente eingegangen wird. Daran anschließend werden in Kapitel 2.3 und Kapitel 2.4 die Rekrutierungsinstrumente Hochschulmarketing und Hochschulkooperationen einer näheren Betrachtung unterzogen. In Abschnitt 2.5 folgt die Darstellung der Erfolgsindikatoren zur Evaluierung von Hochschulkooperationen. Das Kapitel schließt mit einer zusammenfassenden Darstellung des empirischen Forschungsstands zu Hochschulkooperationen als Rekrutierungsinstrument ab (Abschnitt 2.6).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.AutoUniWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations