Advertisement

Einleitung

  • Philipp SpreerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wir alle sind fest davon überzeugt, die Freiheit des Willens zu besitzen und Herr über unsere Entscheidungen zu sein. Das trifft in den meisten Fällen allerdings nicht zu. Evolutionär bedingt basiert unser Verhalten zum überwiegenden Teil auf unterbewussten Handlungsmustern – den Behavior Patterns. Diese Erkenntnis ist disruptiv: Sie verändert den Blick auf unser Dasein, auf unsere Gesellschaft und natürlich auch auf unsere Kauf- und Konsumentscheidungen. Genau hierum geht es bei „PsyConversion“: Das Buch erläutert, wie wir Entscheidungen treffen und welche unbewussten Mechanismen diesen Prozessen zugrunde liegen. Dieses Wissen ist der Schlüssel zu einem echten, profunden Kundenverständnis und bringt zwei Hebel mit sich: E-Commerce Professionals sind damit in der Lage, zugänglichere Websites zu konzipieren, die von Kunden flüssig und anstrengungsfrei bedient werden können. Darüber hinaus werden bisher ungeahnte Conversion-Potenziale gehoben und wesentliche E-Commerce-Kennzahlen deutlich verbessert. Diese Effekte sind eindeutig messbar und werden global gesehen als Multi-Milliarden-Dollar-Business betrachtet. Dabei ist offensichtlich, dass der Einsatz von Behavior Patterns im Rahmen von eng umrissenen ethisch-moralischen Leitplanken erfolgen muss. „PsyConversion“ ist nicht nur ein Grundlagenbuch, sondern insbesondere eine Inspirationsquelle und ein Nachschlagewerk für die tägliche Optimierung aller Digital-Projekte.

Literatur

  1. Baymard (2017) E-Commerce checkout usability. Studie veröffentlicht unter https://baymard.com/research/checkout-usability. Zugegriffen: 13. März 2018 (ISBN 978-87-994365-7-6)
  2. Toxboe A (2016) Beyond usability: designing with persuasive patterns. http://ui-patterns.com/blog/beyond-usability-designing-with-persuasive-patterns. Zugegriffen: 10. Nov. 2017

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.elaboratum GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations