Advertisement

Crowdfunding in Ägypten – Shehab Marzban, Gründer von Shekra

Aufbereitung des Interviews durch Armin Peter
  • Armin Peter
Chapter

Zusammenfassung

Shehab Marzbans Mutter fragt ihn seit mehr als zwei Jahren ständig, wann er sich endlich einen neuen Job suche. Sie versteht nicht, warum er 2012 eine sichere Arbeitsstelle als Bankberater aufgegeben und sich auf das Risiko einer Unternehmensgründung eingelassen hat. Seine Einstellung dazu lautet: „Ich selbst denke nie ans Aufgeben – meine Co-Founder und ich sind von unserer Idee fest überzeugt, auch wenn der Cashflow derzeit noch nicht stimmt. Wir brauchen nur noch etwas mehr Zeit und arbeiten sieben Tage die Woche auf unsere Ziele hin.“

Ihr Startup Shekra (eine Abkürzung für Sharek Fekra) ist eine auf Ägypten spezialisierte Crowdfunding-Plattform, die als Brücke zwischen Unternehmern und einem breiten Spektrum von Investoren dient. Angesichts der politischen Veränderungen, die das Land in den letzten Jahren erlebt hat, ist es offensichtlich, dass die aktuelle Generation einen großen Einfluss auf die Zukunft des Nahen Ostens und die der ganzen Welt haben wird. Gerade Unternehmensgründer spielen dabei eine wichtige Rolle.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations