Erfolg und Versagen liegen sehr nah beieinander – Tassos Halkiopoulos, Gründer von dpharmacy

Aufbereitung des Interviews durch Barbara Engels
Chapter

Zusammenfassung

„Ich habe mich nie als Angestellten gesehen. Nicht, dass das etwas Schlechtes ist – aber es ist nichts für mich. Ich wollte immer etwas selbst kreieren – und ich wollte mein Leben lang verschiedene Jobs machen. Das wusste ich schon, als ich 18 Jahre alt war.“, so sagt Tassos Halkiopoulos.

Während der Wirtschaftskrise der Jahre 2008, 2009, als sich die gesamte griechische Wirtschaft verlangsamt hat und alles zusammengebrochen ist, da war für ihn klar: Ich will nicht das machen, was alle anderen machen. Ich will etwas machen, das es so in Griechenland noch nicht gibt. Inmitten der Wirtschaftskrise entstand so die Idee einer Internetapotheke, die heute etabliert am Markt und vollständig eigenfinanziert ist. Dass seine Ehefrau selbst eine Apotheke betrieb, war ein guter Anlass dafür. Ihr gemeinsames Motto lautet: „The sky ist he limit.“ Auch deshalb wurde für sie aus der Krise eine Chance.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations