Advertisement

Kostenmanagement mit Prozesskostenrechnung und Target Costing

  • Sven Fischbach
Chapter

Zusammenfassung

Prozesskostenrechnung und Target Costing werden im deutschen Sprachraum bereits länger diskutiert. Im Rahmen eines strategischen Kostenmanagements werden diese Instrumente auch in Unternehmen unterschiedlicher Branchen eingesetzt. Aufgrund deren hoher Komplexität und einer entsprechend aufwändigen Implementierung findet sich eine Anwendung jedoch vornehmlich in Großunternehmen, während kleinere und mittelgroße Unternehmen vor einer Umsetzung zurückscheuen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Monographien, Kommentare, Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  1. Arnaout, A.: Target costing in der deutschen Unternehmenspraxis, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  2. Coenenberg, A./Fischer, T./Günther, T.: Kostenrechnung und Kostenanalyse, 9. Aufl., Stuttgart 2016.Google Scholar
  3. Cooper, R./Kaplan, R. S.: Measure Costs Right. Make the Right Decisions, in: Harvard Business Review 66 (1988), S. 96-103.Google Scholar
  4. Creese R./Moore, T.: Cost Modeling for Concurrent Engineering, in: Cost Engineering o.Jg. (1990), S. 23-27.Google Scholar
  5. Fischbach, S.: Grundlagen der Kostenrechnung, 7. Aufl., München 2018.Google Scholar
  6. Franz, K.-P.: Kostenmanagement, in: Freidank, C.-Chr./Lachnit, L./Tesch, J.: Vahlens Großes Auditing Lexikon, München 2007, S. 850-852.Google Scholar
  7. Freidank, C.-Chr.: Target Costing und andere Konzepte im Werkzeug des Controllerdienstes, in: Mayer, E./Liessmann, K./Freidank, C.-Chr. (Hrsg.): Controlling-Konzepte. Werkzeuge und Strategien für die Zukunft, 4. Aufl., Wiesbaden 1999, S. 353-391.Google Scholar
  8. Freidank, C.-Chr.: Marktorientierte Steuerung mit Hilfe der Prozesskostenrechnung, in: Freidank, C.- Chr./Mayer, E. (Hrsg.): Controlling-Konzepte. Neue Strategien und Werkzeuge für die Unternehmenspraxis, 5. Aufl., Wiesbaden 2001, S. 225-244.Google Scholar
  9. Freidank, C.-Chr.: Kostenrechnung. Grundlagen des innerbetrieblichen Rechnungswesens und Konzepte des Kostenmanagements, 9. Aufl., München 2012.Google Scholar
  10. Freidank, C.-Chr./Zaeh, P.: Spezialfragen des Target Costing und des Kostenmanagements, in: Freidank, C.-Chr./Götze, U./Huch., B./Weber, J. (Hrsg.): Kostenmanagement, Berlin 1997, S. 233- 274.Google Scholar
  11. Friedl, G./Hofmann, C./Pedell, B.: Kostenrechnung, 3. Aufl., München 2017.Google Scholar
  12. Horváth, P./Gleich, R./Seiter, M.: Controlling, 13. Aufl., München 2015.Google Scholar
  13. Horváth, P./Mayer, R.: Prozesskostenrechnung. Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, in: Controlling 1 (1989), S. 214-219.Google Scholar
  14. Horváth, P./Niemand, S./Wobold, M.: Target Costing – State oft he Art, in: Horváth, P. (Hrsg.): Target Costing, Stuttgart 1993, S. 1-27.Google Scholar
  15. Horváth, P./Seidenschwarz, W.: Zielkostenmanagement, in: Zeitschrift für Controlling 4 (1992), S. 142-150.Google Scholar
  16. Kajüter, P.: Kostenmanagement in der deutschen Unternehmenspraxis, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 57 (2005), S. 79-100.Google Scholar
  17. Mayer, R.: Konzeption und Anwendungsgebiete der Prozesskostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis o.Jg. (2001), Sonderheft 3, S. 29-31.Google Scholar
  18. Miller, J./Vollmann, T.: The hidden factory, in: Harvard Business Review 55 (1985), S. 142-150.Google Scholar
  19. Sakurai, M.: Target Costing and How to use it, in: Journal of Cost Management 3 (1989), S. 39-50.Google Scholar
  20. Seidenschwarz, W.: Target Costing. Marktorientiertes Zielkostenmanagement, München 1993.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.FH Mainz – WirtschaftMainzDeutschland

Personalised recommendations