Die gegenwärtige Krise der Medizin

Chapter

Zusammenfassung

Der medizinhistorische Abriss des ersten Kapitels endet mit der These, dass sich die Medizin in einer Krise befindet. Doch ist es tatsächlich gerechtfertigt, von einem Vertrauensverlust in die Medizin zu sprechen? Verlust von Vertrauen setzt voraus, dass es eine Zeit gegeben haben muss, in der die Menschen der Medizin mehr Vertrauen schenkten als heute. Doch wäre ein solches einstiges Vertrauen überhaupt mit dem heutigen vergleichbar? Immerhin hat sich nicht nur die Medizin tiefgreifend verändert, sondern auch das, was wir für „wahr“ und „richtig“ halten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Lebensgestaltung-Ethik-ReliUniversität PotsdamPotsdamDeutschland

Personalised recommendations