Chancen und Herausforderungen der Organisations- und Personalentwicklung im Zeitalter der Industrie 4.0 – Bestandsaufnahme und Ausblick

Chapter
Part of the Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation book series (EKW, volume 28)

Zusammenfassung

Seit der Einführung des Konzepts Industrie 4.0 im Jahr 2011 hat das Feld große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Im Mittelpunkt der Überlegungen zur Industrie 4.0 stehen meist deren Anwendungsmöglichkeiten und technologischer Nutzen. Aus der Perspektive der Organisations- und Personalentwicklung ergibt sich ein Forschungsdefizit zu wichtigen Fragen im Rahmen der Umsetzungsmöglichkeiten des Konzepts Industrie 4.0. Ziel des Aufsatzes ist es, eine Zwischenbilanz über den bisherigen Diskurs der Industrie 4.0 zu ziehen, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Wechselwirkung zwischen Industrie 4.0 und Organisationsentwicklung gelegt werden soll. Zentral soll hierbei herausgestellt werden, inwiefern die Industrie 4.0 ihren Zukunftsprämissen gerecht werden kann und mit welchen wesentlichen Herausforderungen und Chancen das Konzept zukünftige Organisationen konfrontieren wird. Auch soll an dieser Stelle ein kurzer Überblick über essentielle Aufgabenfelder sowie Maßnahmen und Handlungsempfehlungen der Organisations- und Personalentwicklung im Zeitalter der Industrie 4.0 aufgezeigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bendel, Oliver (2015): Die Industrie 4.0 aus ethischer Sicht. In: HMD 52. 5. 739-748.Google Scholar
  2. Binner, Hartmut F. (2014): Industrie 4.0 bestimmt die Arbeitswelt der Zukunft. In: Elektrotechnik und Informationstechnik 131. 7. 230-236.Google Scholar
  3. Blanchet, Max/Rinn, Thomas/von Thaden, Georg/de Thieulloy, Georges (2014): Industry 4.0 – The New Industrial Revolution – How Europe Will Succeed. Roland Berger Strategy Consultants. München. https://www.rolandberger.com/publications/publication_pdf/ro-land_berger_tab_ industry_4_0_ 20140403.pdf (Abgerufen am 15.06.2017).
  4. Bleicher, Knut (2011): Das Konzept Integriertes Management. 7. Auflage. Frankfurt, New York: Campus Verlag.Google Scholar
  5. Bochum, Ulrich (2015): Gewerkschaftliche Positionen in Bezug auf „Industrie 4.0“. In: Botthof/ Hartmann (2015): 31-44.Google Scholar
  6. Botthof, Alfons/Domröse, Wolfgang/Groß, Wolfram (2011): Technologische und wirtschaftliche Perspektiven Deutschlands durch die Konvergenz der elektronischen Medien. Studie der VDI/VDE Innovation & Technik GmbH. Institut für Gründung und Innovation der Universität Potsdam.Google Scholar
  7. Botthof, Alfons/Hartmann, Ernst A. (Hrsg.) (2015): Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0. Berlin: Springer Vieweg.Google Scholar
  8. Brettel, Malte/Friederichsen, Niklas/Keller, Michael/Rosenberg, Marius (2014): How Virtualization, Decentralization and Network Building Change the Manufacturing Landscape: An Industry 4.0 Perspective. In: International Journal of Mechanical, Aerospace, Industrial, Mechatronic and Manufacturing Engineering 8. 1. 37-44.Google Scholar
  9. Drath, Rainer/Horch, Alexander (2014): Industrie 4.0: Hit or Hype? In: IEEE Industrial Electronics Magazine o. Heft. 56-58.Google Scholar
  10. Denger, Andrea/Fritz, Johannes/Denger, Dirk/Priller, Peter/Kaiser, Christian/Stocker, Alexander (2014): Organisationaler Wandel durch die Emergenz Cyber-Physikalischer Systeme. Die Fallstudie AVL List GmbH. In: HMD 51. 6. 827-837.Google Scholar
  11. Evans, Peter C./Annunziata, Marco (2012): Industrial Internet: Pushing the Boundaries of Minds and Machines. https://www.ge.com/europe/downloads/IndustrialInternet_AEuropeanPers-pective.pdf. (Abgerufen am 15.06.2017).
  12. Fogliatto, Flavio S./da Silveira, Giovanni J. C./Borenstein, Denis (2012): The Mass Customization Decade: An Updated Review of the Literature. In: International Journal of Production Economics 138. 1. 14-25.Google Scholar
  13. Frazzon, Enzo M./Hartmann, Jens/Makuschewitz, Thomas/Scholz-Reiter, Bernd (2013): Towards Socio-Cyber-Physical Systems in Production Networks. In: Procedia CIRP 7. 49-54.Google Scholar
  14. Gebhardt, Jonas/Grimm, Axel/Neugebauer, Laura M. (2015): Development 4.0 – Prospects on Future Requirements and Impacts on Work and Vocational Education. In: Journal of Technical Education 3. 2. 117-133.Google Scholar
  15. Gorecky, Dominic/Schmitt, Mathias/Loskyll, Matthias/Zühlke, Detlef (2014): Human-Machine- Interaction in the Industry 4.0 Era. 12th IEEE International Conference on Industrial Informatics (INDIN). 289-294.Google Scholar
  16. Hirsch-Kreinsen, Hartmut (2014): Wandel von Produktionsarbeit – „Industrie 4.0“. Soziologisches Arbeitspapier Nr. 38/2014. Technische Universität Dortmund.Google Scholar
  17. Hofstede, Geert H. (1984): Cultural Dimensions in Management and Planning. In: Asia Pacific Journal of Management 1. 2. 81-99.Google Scholar
  18. It’s OWL (2017): Wegbereiter für Industrie 4.0. http://www.its-owl.de/industrie-40/rolle-von-its-owl/ (Abgerufen am 15.06.2017).
  19. Kärcher, Bernd (2015): Alternative Wege in die Industrie 4.0 – Möglichkeiten und Grenzen. In: Botthof/Hartmann (2015): 47-58.Google Scholar
  20. Kurz, C. (2014): Industriearbeit 4.0 Der Mensch steht im Mittelpunkt – Aber wie kommt er dahin? In: Computer und Arbeit 5. 8.Google Scholar
  21. Lasi, Heiner/Fettke, Peter/Kemper, Hans-Georg/Feld, Thomas/Hoffmann, Michael (2014): Industrie 4.0. In: Wirtschaftsinformatik 56. 4. 261-264.Google Scholar
  22. Mosterman, Pieter J./Zander, Justyna (2015): Industry 4.0 as a Cyber-Physical System Study. In: Software & System Modeling 15. 1. 17-29.Google Scholar
  23. Nordlohne, Christian/Pohlmann, Norbert (2014): Chancen und Risiken mit Industrie 4.0. Paarung von IT und Fertigung mischt Karten auf beiden Feldern neu. In: IT Sicherheit 2. 70-72.Google Scholar
  24. Pfeiffer, Thies/Hellmers, Jens/Schon, Eva-Maria/Thomaschewski, Jorg (2016): Empowering User Interfaces for Industry 4.0. In: Proceedings of the IEEE 104. 5. 986-996.Google Scholar
  25. Piller, Frank (2006): Mass Customization: Ein wettbewerbsstrategisches Konzept im Informationszeitalter. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  26. Porter, Michael E./Ignatius, Adi/Chandrasekaran, Natarajan (2015): How Smart Connected Products are transforming Competition. Annual Meeting of the World Economic Forum. Harvard Business Review Analytic Services. Harvard Business School Publishing. Schweiz: Davos.Google Scholar
  27. Richter, Alexander/Heinrich, Peter/Stocker, Alexander/Unzeitig, Wolfgang (2015): Der Mensch im Mittelpunkt der Fabrik von morgen. In: HMD 52. 5. 690-712.Google Scholar
  28. Rüegg-Strüm, Johannes (2003): Das neue St. Galler Management-Modell. Grundkategorien einer integrierten Management-Lehre. Bern: Haupt.Google Scholar
  29. Sha, Lui/Gopalakrishnan, Sathish/Liu, Xue/Wang, Qixin (2009): Cyber-Physical-System: A New Frontier. In: Tsai/Yu (2009): 3-13.Google Scholar
  30. Schuh, Günther/Potente, Till/Varandani, Rawina/Hausberg, Carlo/Fränken, Bastian (2014): Collaboration Moves Productivity to the Next Level. In: Procedia CIRP 17. 3-8.Google Scholar
  31. Shrouf, Fadi/Ordieres, Joaquín/Miragliotta, Giovanni (2014): Smart Factories in Industry 4.0: A Review of the Concept and of Energy Management Approaches in Production Based on the Internet of Things Paradigm. In: IEEE International Conference on Industrial Engineering and Engineering Management. 697-701.Google Scholar
  32. Tao, Fei/Zhang, Lin/Nee, A.Y.C. (2011): A Review of the Application of Grid Technology in Manufacturing. In: International Journal of Production Research 49. 13. 4119-4155.Google Scholar
  33. Tsai, Jeffrey J. P./Yu, Philip S. (Hrsg.) (2009): Machine Learning in Cyber Trust. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  34. Tschohl, Christof (2014): Industrie 4.0 aus rechtlicher Perspektive. In: Elektrotechnik und Informationstechnik 131. 7. 219-222.Google Scholar
  35. Ulrich, Hans (1968): Die Unternehmung als produktives soziales System. Bern: Haupt.Google Scholar
  36. Valdez, André C./Brauner, Philipp/Schaar, Anne K./Holzinger, Andreas/Ziefle, Martina (2015): Reducing Complexity with Simplicity – Usability Methods for Industry 4.0. In: Proceedings of 19th Triennial Congress of the IEA, Melbourne. 1-8.Google Scholar
  37. Varghese, Anitha/Tandur, Deepaknath (2014): Wireless Requirements and Challenges in Industry 4.0. In: International Conference on Contemporary Computing and Informatics (IC3I) 634-638.Google Scholar
  38. Vogel-Heuser, Birgit/Hess, Dieter (2016): Guest Editorial Industry 4.0–Prerequisites and Visions. In: IEEE Transactions on Automation Science and Engineering 13. 2. 411-413.Google Scholar
  39. Wang, Shiyong/Wan, Jiafu/Zhang, Daqiang/Li, Di/Zhang, Chunhua (2016): Towards Smart Factory for Industry 4.0: A Self-Organized Multi-Agent System with Big Data Based Feedback and Coordination. In: Computer Networks 101. 158-168.Google Scholar
  40. Windelband, Lars (2014): Zukunft der Facharbeit im Zeitalter „Industrie 4.0“. In: Journal of Technical Education (JOTED) 2. 2. 138-160.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehr- und Forschungsbereich Interdisziplinäre StudienHochschule CoburgCoburgDeutschland
  2. 2.Fachbereich Interkulturelle WirtschaftskommunikationFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations