Advertisement

Transferorientierte Schlussbetrachtung

  • Marc Motyka
Chapter
Part of the Empirische Forschung in den gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken book series (EFGF)

Zusammenfassung

Der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in bildungspraktische Arbeitsfelder ist ein bedeutsamer Aspekt der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht. Die vorliegende Arbeit soll mit diesem Kapitel den Erkenntnistransfer unterstützen, indem zunächst die theoretischen und empirischen Erkenntnisse aus vorherigen Kapiteln in Leitfragen für die Planung von Unterricht mit digitalen Lernspielen im Fach Politik übersetzt werden. Außerdem geht es abschließend um die Frage, warum das digitale, spielbasierte Lernen trotz eindeutiger und zum Teil empirisch nachgewiesener Instruktionspotenziale im Schulalltag eine äußerst marginale Rolle spielt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.SchulforschungUniversität KasselKasselDeutschland

Personalised recommendations