Advertisement

Organisch statt kristallin

  • Robert Henrik Gärtner
Chapter

Zusammenfassung

Kennzahlen, Kurse, Statistiken, Balkengrafiken, Linienorganisationen, Organigramme und vieles andere mehr: Unsere Wirtschaft ist eine Welt kristalliner Strukturen. Sie sind geordnet, mess- und berechenbar, sie sind vorhersehbar und konstant – das sind die Vorteile. Sie sind aber im selben Maße brüchig und starr – und das sind die größten Nachteile.

Literaturangaben und weiterführende Literatur

  1. Frege, Gottlob. 2008. Funktion, Begriff, Bedeutung – Fünf logische Studien. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht.Google Scholar
  2. Graf von Bernstorff, A. 2012. Einführung in das Campagning. Heidelberg: Carl Auer.Google Scholar
  3. Wilhelm, R. 2010. I Ging – Buch der Wandlungen. 2. Aufl. (Übers. R. Wilhelm). Wiesbaden: marix.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations