Advertisement

Module eines Business-/Geschäftsplans

Chapter

Zusammenfassung

Einen standardisierten Business‑/Geschäftsplan, der für alle Unternehmen und Projekte sowie für jeden Zweck einsetzbar ist, gibt es nicht. Business‑ und Geschäftspläne sind so unterschiedlich wie jede unternehmerische Initiative selbst. Es gibt allerdings unabhängig vom Einsatz des Business‑/Geschäftsplans und von der Art des Unternehmens wiederkehrende Bausteine.

Die Module eines Business‑/Geschäftsplans sind:
  • 1. Executive Summary

  • 2. Geschäftsmodell

  • 3. Zielmarkt

  • 4. Ziele und Strategie

  • 5. Leistungs‑ und Produktportfolio

  • 6. Marketing und Vertrieb

  • 7. Management, Personal und Organisation

  • 8. Chancen und Risiken

  • 9. Finanzplanung

In diesem Kapitel werden Aufbau und Inhalt der einzelnen Module erläutert. Eine Checkliste am Ende des jeweiligen Abschnittes gibt einen kurzen Überblick über wichtige Fragestellungen eines Business‑/Geschäftsplans und zeigt mögliche Fehlerquellen auf.

Literatur

  1. Barbian M et al (2016) Digitale Chancen und Bedrohungen – Geschäftsmodelle für Industrie 4.0. Düsseldorf: VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V., VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). www.vdi.de/fileadmin/user_upload/2016-08-10_VDI-GMA_Statusreport-Digitale-Chancen_Geschaeftsmodelle-fuer-I40.pdf. Zugegriffen: 14. Febr. 2017Google Scholar
  2. Bruhn M (2016) Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis, 13. Aufl. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  3. Härtl J (2012) Grundwissen: Formelsammlung Wirtschaft, 2. Aufl. Cornelsen, BerlinGoogle Scholar
  4. Kaplan RS, Norton DP (1992) In Search of Excellence – der Maßstab muß neu definiert werden. Harv Manag 14(4):37–46Google Scholar
  5. Küpper HU, Friedl G, Hofmann C, Hofmann Y, Pedell B (2013) Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente, 6. Aufl. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  6. Nagl A (2016) Der Marketingplan: Die 10 Gebote des erfolgreichen Marketings, 2. Aufl. C.H.Beck, MünchenGoogle Scholar
  7. Nagl A, Bozem K (2018) Geschäftsmodelle 4.0: Business Model Building mit Checklisten und Fallbeispielen. Springer, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  8. Perridon L, Steiner M, Rathgeber AW (2014) Finanzwirtschaft der Unternehmung, 17. Aufl. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  9. Porter ME (2013) Wettbewerbsstrategie. Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, 12. Aufl. Campus, FrankfurtGoogle Scholar
  10. Vahs D, Schäfer-Kunz J (2012) Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 6. Aufl. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Studiendekanin/Leitung „Kompetenzzentrum für innovative Geschäftsmodelle“Hochschule AalenAalenDeutschland

Personalised recommendations